Währungen

Falkenhaft oder taubenhaft?

USD: Vielleicht können die Fed Minutes vom 31. Januar dem USD weiteren Rückenwind geben. Denn das Statement im Anschluss an die FOMC-Sitzung gab zwar nicht viel her. Das FOMC hob die Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage an, so dass einem Zinsschritt im März nichts mehr im Weg steht, und dieser ist vom Markt auch bereits vollkommen eingepreist. Interessanter könnten aber die Diskussionen der...

Weiterlesen

Irgendein Deal ist besser als gar kein Deal

USD: Vielleicht können die Fed Minutes vom 31. Januar dem USD weiteren Rückenwind geben. Denn das Statement im Anschluss an die FOMC-Sitzung gab zwar nicht viel her. Das FOMC hob die Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage an, so dass einem Zinsschritt im März nichts mehr im Weg steht, und dieser ist vom Markt auch bereits vollkommen eingepreist. Interessanter könnten aber die Diskussionen der...

Weiterlesen

Pragmatismus

EUR: Der Weg zur EZB-Vizepräsidentschaft für den Spanier Luis de Guindos ist frei! Gestern Abend nominierten ihn die Finanzminister der Euroländer, nachdem der Ire Philip Lane seine Kandidatur zurückgezogen hatte. Guindos war immer als Favorit gehandelt worden, weshalb die Entscheidung keine Überraschung ist. Dennoch ist damit offiziell, dass der Nachfolger von EZB-Präsident Mario Draghi, dessen...

Weiterlesen

Ist diesmal alles anders?

USD: Dass der USD-Talfahrt am Freitagnachmittag die Luft ausging, lässt mich noch nicht hoffen, dass der Spuk vorbei ist. Den Dollar-Bären ging es in letzter Zeit so gut, dass vor dem Wochenende Zeit für Gewinnmitnahmen war. Das heißt aber nicht, dass sie nicht heute wieder mit frischem Elan USD geben können. Bis dahin bleibet mir, die Mini-Serie zu unsinnigen fundamentalen Erklärungen der...

Weiterlesen

Inflationssorgen lassen Volatilität ansteigen – jetzt kommt Bewegung in die Märkte!

Kommt sie nun die Inflation? Das scheint zumindest die Angst zu sein, die sich langsam in die Köpfe einiger Investoren einschleicht. Am Devisenmarkt lassen sich die Sorgen des Marktes insbesondere an den vom Optionsmarkt eingepreisten Wechselkursvolatilitäten ablesen, die jüngst nun doch spürbar angezogen haben. Diese waren in den letzten Jahren in der Tendenz eher gefallen und hatten zuletzt...

Weiterlesen