Währungen

EUR/USD – Fortsetzungssignal

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Januar 2021 ein zyklisches Mehrjahreshoch bei 1,2349 USD ausgebildet und bewegt sich hiervon ausgehend übergeordnet südwärts. Dieser Abwärtstrend beschleunigte sich ab dem Herbst und führte am 28. April dieses Jahres schließlich zur Unterschreitung des im März 2020 geformten zyklischen Tiefs bei 1,0633 USD. Zuletzt hatte die Notierung im mittelfristigen…

Weiterlesen

EUR/USD – Bären-Attacke im Erholungstrend

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Januar 2021 ein zyklisches Mehrjahreshoch bei 1,2349 USD ausgebildet und bewegt sich hiervon ausgehend übergeordnet südwärts. Dieser Abwärtstrend beschleunigte sich ab dem Herbst und führte am 28. April dieses Jahres schließlich zur Unterschreitung des im März 2020 geformten zyklischen Tiefs bei 1,0633 USD. Bis auf ein 5-Jahres-Tief bei 1,0349 USD und damit an die…

Weiterlesen

EUR/USD – Mehrjahrestief im Test

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Januar 2021 ein zyklisches Mehrjahreshoch bei 1,2349 USD ausgebildet und bewegt sich hiervon ausgehend südwärts. Dieser Abwärtstrend beschleunigte sich seit Herbst vergangenen Jahres und führte am 28. April schließlich zur Unterschreitung des im März 2020 ausgebildeten zyklischen Tiefs bei 1,0633 USD. Nach einer rund zwei Wochen andauernden Konsolidierung…

Weiterlesen

USD/JPY – überkauft an der Hürde

Das Währungspaar USD/JPY hatte Anfang 2021 ein langfristig bedeutsames Tief bei 102,59 JPY ausgebildet und befindet sich seither in einem Aufwärtstrend. Zuletzt kam es nach dem bullishen Ausbruch aus einer mittelfristigen Konsolidierung am 11. März dieses Jahres zu einer deutlichen Beschleunigung dieser Dollar-Hausse. Die Notierung erreichte im gestrigen Handel ein 7-Jahres-Hoch bei 125,10 JPY.…

Weiterlesen

EUR/USD – Erholungsrally

Das Währungspaar EUR/USD hatte im März 2020 bei 1,0633 USD einen zyklischen Boden ausgebildet und war anschließend bis auf ein 3-Jahres-Hoch bei 1,2349 USD haussiert. Ausgehend vom dort vor rund einem Jahr markierten Gipfel, orientiert sich der Kurs abwärts. Im Rahmen der zweiten Abwärtswelle brach der Kurs bis zum November auf 1,1184 USD ein. Es folgte eine mehrwöchige Stabilisierungsphase. Mit…

Weiterlesen

Euro-Bund-Future – Erholungsrally

Der Euro-Bund-Future hatte nach dem Erreichen einer langfristig bedeutenden Unterstützungszone im Mai einen dynamischen mittelfristigen Aufwärtstrend etabliert. Dieser beförderte die Notierung im adjustierten Endloskontrakt vom Tief bei 167,11 Punkten bis auf ein am 5. August verzeichnetes Jahreshoch bei 174,78 Punkten. Seither weist der Trend abwärts und der Kontrakt rutschte dabei wieder…

Weiterlesen

EUR/USD – hält der Support?

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Jahr 2018 ein Mehrjahreshoch bei 1,2555 USD markiert und anschließend einen Abwärtstrend etabliert, der die Notierung bis auf im vergangenen März verzeichnete 1,0636 USD zurückwarf. Mit dem im Juli gelungenen Anstieg über die wichtige Widerstandszone bei 1,1495-1,1570 USD wurde eine übergeordnete Umkehrformation komplettiert, so dass die Euro-Bullen wieder die…

Weiterlesen

AUD/USD – Rallyhoch im Visier

Der Australische Dollar befindet sich zum US-Dollar ausgehend vom im Jahr 2011 bei 1,1083 USD markierten Rekordhoch in einem ganz langfristigen Abwärtstrend. Im März vergangenen Jahres rutschte der Kurs bis auf ein 17-Jahres-Tief bei 0,5511 USD und startete dort eine dynamische Erholungsrally. Der Aufschwung führte zu einer deutlichen Aufhellung des übergeordneten Chartbildes. So konnte der…

Weiterlesen

EUR/USD – gelingt der Ausbruch?

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Jahr 2018 ein Mehrjahreshoch bei 1,2555 USD markiert und anschließend einen Abwärtstrend etabliert, der die Notierung bis auf im vergangenen März verzeichnete 1,0636 USD zurückwarf. Mit dem im Juli gelungenen Anstieg über die wichtige Widerstandszone bei 1,1495-1,1570 USD wurde eine übergeordnete Umkehrformation komplettiert, so dass die Euro-Bullen wieder die…

Weiterlesen

GBP/USD – Pfund im Rallymodus

Das Währungspaar GBP/USD hatte im Jahr 2007 ein Dekadenhoch bei 2,1161 USD markiert und bewegt sich seither in einem ganz langfristigen Abwärtstrend. Im März vergangenen Jahres rutschte es bis auf ein Multi-Dekaden-Tief bei 1,1412 USD ab und konnte hiervon ausgehend einen Aufwärtstrend etablieren, der weiterhin intakt ist. Mit dem Bruch der Widerstandszone bei rund 1,35 USD im Dezember hellte sich…

Weiterlesen