Märkte

RWE: Veränderte technische Einschätzung

Der STOXX Utilities war in ersten Halbjahr 2020 mit einer ausgeprägten relativen Stärke im Vergleich zu den (20 neuen) STOXX Sektoren ausgestattet. Seit drei Monaten liegt jedoch eine sukzessive Abschwächung vor und der Sektorindex ist speziell seit Anfang August 2020 in eine Seitwärtsbewegung hineingelaufen. Das gleiche technische Bild ergibt sich bei der Nr. 7 des Sektors, dem DAX-Titel RWE…

Weiterlesen

Aktien

General Electric – Bodenbildung?

Die Aktie von General Electric (WKN: 851144) weist einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Das Allzeithoch des einst nach Marktkapitalisierung wertvollsten börsennotierten Unternehmens stammt aus dem Jahr 2000 und lag bei 58,14 USD. Im Rahmen der Finanzmarktkrise war das Papier bis zum Jahr 2009 auf ein Tief bei 5,51 USD eingebrochen. Nach einer bis 2016 andauernden zyklischen…

Weiterlesen

Indizes

DAX: Erholungsrally

Der DAX zeigte gestern zur Eröffnung eine deutliche Abwärtslücke und rutschte bis auf ein 6-Tages-Tief bei 13.036 Punkten ab. Dort noch in der ersten Handelsstunde einsetzendes Kaufinteresse führte zu einer Erholungsrally, die die Notierung in zwei dynamischen Aufwärtswellen bis auf ein in der letzten Handelsstunde verzeichnetes Tageshoch bei 13.246 Punkten beförderte.

Der mit dem gestrigen…

Weiterlesen

Rohstoffe

Saudi-Arabien droht seinem engsten Verbündeten

Energie: Saudi-Arabien sorgt für Ölpreissprung

Trotz der erneuten Sorgen wegen des Coronavirus – mit mittlerweile über 300 Tsd. Neuansteckungen täglich, insgesamt 30 Mio. Infizierten sowie fast 1 Mio. Toten hat das Virus keinesfalls an Schrecken verloren – und fallender Aktienmärkte sind die Ölpreise gestern im Tagesverlauf von ihren jeweiligen Tiefs um über 4% gestiegen. Der wesentliche Grund…

Weiterlesen

Währungen

Das Notfall-Kit für einen harten Brexit steht bereit

US-Dollar-Erholung war von sehr kurzer Dauer

Manchmal braucht der Markt ein paar Wochen, um unsinnige Ausschläge zu korrigieren (so wie Ende 2017/Anfang 2018 den Anfall von USD-Schwäche). Dann können unsere Hinweise auf fundamentale Argumente dem mittelfristig orientierten Marktteilnehmer helfen. Mal braucht der Markt etliche Quartale (so wie zur Korrektur der USD-Stärke von H2/2018 bis Anfang…

Weiterlesen