Märkte

Marktüberblick: Aareal Bank haussiert

Der deutsche Aktienmarkt konnte zum Wochenstart bei dünnen Umsätzen zulegen. Als Kursstütze wirkten erfreuliche Konjunkturdaten aus China. Impulse von der Wall Street blieben aufgrund eines Feiertages in den USA aus. Der DAX schloss 0,43 Prozent fester bei 13.848 Punkten. MDAX und TecDAX verbuchten Aufschläge von 0,54 und 0,27 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 59 Kursgewinner und 38…

Weiterlesen

Aktien

adidas – Rebound am SMA 100

Die Aktie des fränkischen Sportartikelherstellers adidas (WKN: A1EWWW) hatte im Rahmen des langfristigen Aufwärtstrends im Januar vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 317,45 EUR erreicht. Der anschließende Kursrutsch schickte sie bis auf ein im März notiertes 3-Jahres-Tief bei 162,20 EUR hinab. Seither weist der mittelfristige Trend wieder nordwärts und beförderte die Notierung in der Spitze bis…

Weiterlesen

Indizes

DAX: Erholungsmodus

Der DAX konnte gestern nach einer schwachen Eröffnung an die Erholung vom Freitagstief bei 13.673 Punkten anknüpfen und arbeitete sich bis auf ein kurz vor Handelsschluss notiertes Tageshoch bei 13.850 Punkten vor.

Die Erholung trifft im Bereich 13.869-13.894 Punkte auf relevanten Widerstand. Erst darüber käme es zu einer leichten Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes. Ein prozyklisches Signal…

Weiterlesen

Rohstoffe

Rohstoffmärkte: Ölpreise ohne klare Richtung

Energie: Ölpreise richtungslos

Die Ölpreise tendieren heute Morgen seitwärts, wobei Brent bei 55 USD und WTI bei 52,5 USD je Barrel notieren. Es gibt wie so oft stützende und belastende Argumente. Fast jede Meldung lässt mehrere Interpretationen zu. So lag z.B. die Rohölverarbeitung Chinas im Dezember mit 14,13 Mio. Barrel täglich nahe dem Rekordniveau vom November, wie Daten des Nationalen…

Weiterlesen

Währungen

Euro im Lockdown

Konjunkturrisiken und der Euro

Der EUR-USD-Rückgang seit Jahresanfang ist hauptsächlich auf eine Erholung des US-Dollars zurückzuführen. Doch die Bewegung wird zumindest zum Teil auch durch einen schwachen Euro begünstigt. So hat die Gemeinschaftswährung nicht nur gegen die US-Währung, sondern auch gegen alle anderen G10-Währungen, ausgenommen der schwedischen Krone, abgewertet. Und klar: Auch wenn…

Weiterlesen