Märkte

US-Marktupdate: Energiewerte haussieren

An der Wall Street schoben die Anleger dank einiger beschwichtigender Aussagen aus den Reihen der Notenbank Fed die zuletzt belastenden Sorgen vor einer Normalisierung der derzeit extrem lockeren Geldpolitik beiseite und schickten die Kurse nach oben. Der marktbreite S&P 500 stieg um 1,40 Prozent auf 4.225 Punkte. Der Volatilitätsindex VIX sackte um 13,57 Prozent auf 17,89 Punkte ab. Angeführt…

Weiterlesen

Aktien

Boeing – Support im Fokus

Die Boeing-Aktie (WKN: 850471) bewegt sich ausgehend vom im März vergangenen Jahres markierten 7-Jahres-Tief bei 89,00 USD in einem intakten Aufwärtstrend. Nach dem Erreichen eines 12-Monats-Hochs bei 278,57 USD am 15. März dieses Jahres ging die Notierung in den Korrekturmodus über. Oberhalb des Korrekturtiefs bei 219,07 USD konnte sie einen kurzfristigen Boden ausbilden und die korrektive…

Weiterlesen

Indizes

Dow Jones Industrial – Bärenfalle

Der Dow Jones Industrial hatte seinen Abwärtstrend bis auf ein am Freitag verzeichnetes 10-Wochen-Tief bei 33.272 Punkten fortgesetzt. Der damit verbundene Rutsch unter das bisherige Korrekturtief vom 19. Mai bei 33.474 Punkten erwies sich jedoch als Fehlausbruch bzw. Bärenfalle. Der Index konnte diese Marke gestern dynamisch zurückerobern und schloss bei 33.877 Punkten.

Der korrektive Abwärtstrend…

Weiterlesen

Rohstoffe

Brentölpreis steigt erstmals seit April 2019 über 75 USD

Energie: Brentölpreis steigt erstmals seit April 2019 über 75 USD

Die Preiskorrektur am Ölmarkt war wie von uns vermutet nicht von Dauer: Der Brentölpreis ist gestern binnen weniger Stunden von 73 USD auf rund 75 USD je Barrel gestiegen und notiert heute Morgen erstmals seit April 2019 über dieser psychologisch wichtigen Marke. Der Preisanstieg bei Öl stimmte zeitlich mit der Aufhellung am…

Weiterlesen

Währungen

EUR/USD – hält der Support?

Das Währungspaar EUR/USD hatte im Jahr 2018 ein Mehrjahreshoch bei 1,2555 USD markiert und anschließend einen Abwärtstrend etabliert, der die Notierung bis auf im vergangenen März verzeichnete 1,0636 USD zurückwarf. Mit dem im Juli gelungenen Anstieg über die wichtige Widerstandszone bei 1,1495-1,1570 USD wurde eine übergeordnete Umkehrformation komplettiert, so dass die Euro-Bullen wieder die…

Weiterlesen