Märkte

TecDAX: Zwei Neuaufnahmen möglich

Am 04. Dezember 2019 erfolgt die nächste außerordentliche Überprüfung des TecDAX. Mögliche Veränderungen in der TecDAX-Zusammensetzung werden, zusammen mit dem Update u.a. von Free Float-Faktoren, Aktienanzahlen, etc., am Freitag, den 20. Dezember 2019 zum Xetra-Schluss in den TecDAX eingearbeitet.
Diesmal sollten TeamViewer und Varta in der TecDAX-Aufnahmediskussion stehen, da beide Titel eine...

Weiterlesen

Aktien

Netflix – zweite Welle?

Die Netflix-Aktie (WKN: 552484) hatte nach mehrjähriger dynamischer Hausse im Juni vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 423,21 USD markiert und war anschließend in eine ausgeprägte Korrekturphase übergegangen. Die Notierung rutschte dabei bis auf ein im vergangenen Dezember gesehenes Tief bei 231,23 USD. Nach einer anschließenden Rally bis auf 385,99 USD etablierte der Wert eine Stauzone, deren...

Weiterlesen

Indizes

EURO STOXX 50-Future: Trading-Markt mit negativem Grundton

Die europäischen Aktienmärkte haben im Mittwochshandel den laufenden Trading-Markt bei steigender (Intraday-)Volatilität (Newsflow zum Handelskonflikt US/China) – vor dem
Hintergrund von fallenden EWU-Long-Bonds-Renditen und moderaten Take-Profits an der Wall Street – mit leichten Abschlägen ausgeweitet. Während u.a. der STOXX Travel &
Leisure (beschleunigter Aufwärtstrend zur Seite verlassen) und...

Weiterlesen

Rohstoffe

Ölpreise legen zu

Energie: Ölpreise legen zu, Russland doch zu stärkeren Produktionskürzungen bereit?

Das Auf und Ab der Ölpreise setzt sich fort. Gestern stiegen die Preise kräftig und machten damit die Verluste vom Vortag wieder wett. Brent handelt am Morgen bei gut 62 USD je Barrel und damit fast 2 USD über dem gestrigen Tief. Schlechter als Brent entwickelte sich der Gasölpreis. Dieser stieg nur...

Weiterlesen

Währungen

Das nächste Schlüsseldatum im Handelskrieg

USD: Das nächste Schlüsseldatum im Handelskrieg

Risk-Off, dann Risk-On, Risk Off und wieder Risk On. Die wechselnden Schlagzeilen rund um den Handelskrieg haben die Märkte in den letzten 24 Stunden ordentlich durcheinander gebracht. Nachdem sie gestern hauptsächlich damit beschäftigt waren, sich von der Drohung des US-Präsidenten, weitere Strafzölle einzuführen sowie einem vom US-Kongress...

Weiterlesen