Märkte

US-Marktupdate: Boeing haussiert

An der Wall Street konnten die Indizes am Donnerstag nach einem schwankungsreichen Handel deutlich zulegen. Der marktbreite S&P 500 kletterte um 1,41 Prozent auf 4.577 Punkte. Der Volatilitätsindex VIX sank um 3,17 auf 27,95 Punkte. Boeing sprang um 7,54 Prozent nach oben und stellte damit den stärksten Dow-Wert. Hier beflügelte, dass die chinesische Luftfahrtbehörde den Flugverkehr mit der 737…

Weiterlesen

Aktien

Snowflake – Pullback beendet?

Die Aktie des im vergangenen Jahr an die Börse gegangenen Anbieters von Cloudsoftware Snowflake Inc (WKN: A2QB38) bewegt sich ausgehend vom im Mai bei 184,71 USD markierten Korrekturtief in einem intakten Aufwärtstrend. Mit dem jüngsten Rallyhoch bei 405,00 USD näherte sich das Papier der im vergangenen Dezember verzeichneten Bestmarke von 429,00 USD deutlich an. Die dort gestartete…

Weiterlesen

Indizes

Nasdaq 100 – Korrektur intakt

Der Nasdaq 100 setzte ausgehend vom Reaktionshoch bei 16.455 Punkten seinen am Rekordhoch gestarteten korrektiven Abwärtstrend fort und rutschte bis auf ein im gestrigen Handel markiertes 5-Wochen-Tief bei 15.771 Punkten. dort setzte eine Erholungsbewegung ein, die die Notierung bis auf 16.066 Punkten hinaufführte.

Der Abwärtstrend bleibt intakt. Eine Ausdehnung der Korrekturphase sollte eingeplant…

Weiterlesen

Rohstoffe

OPEC+ macht vorerst weiter wir bisher

Energie: OPEC+ erhöht Ölproduktion weiter, lässt aber eine Hintertür offen

Die OPEC+ hat gestern überraschend entschieden, am ursprünglichen Plan einer Erhöhung der Ölproduktion im Januar um 400 Tausend Barrel pro Tag festzuhalten. Angesichts des starken Preisrückgangs seit Ende letzter Woche und des sich abzeichnenden deutlichen Überangebots im ersten Quartal 2022 war im Vorfeld auch von uns eher…

Weiterlesen

Währungen

Euro-Bund-Future – Erholungsrally

Der Euro-Bund-Future hatte nach dem Erreichen einer langfristig bedeutenden Unterstützungszone im Mai einen dynamischen mittelfristigen Aufwärtstrend etabliert. Dieser beförderte die Notierung im adjustierten Endloskontrakt vom Tief bei 167,11 Punkten bis auf ein am 5. August verzeichnetes Jahreshoch bei 174,78 Punkten. Seither weist der Trend abwärts und der Kontrakt rutschte dabei wieder…

Weiterlesen