Märkte

Marktüberblick: Allianz nach Zahlen fest

Der deutsche Aktienmarkt zeigte zum Wochenausklang eine breit angelegte Kursrally. Beflügelnd wirkte die Mitteilung von Fortschritten in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China sowohl seitens der US-Regierung als auch seitens chinesischer Medien. Der DAX konnte eine anfängliche Schwäche abschütteln und schloss 1,89 Prozent fester bei 11.300 Punkten. Auf Wochensicht summierte sich das Plus...

Weiterlesen

Aktien

Deutsche Bank – noch kein Befreiungsschlag

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000) hatte im September 2016 nach einem zehnjährigen Bärenmarkt ein Rekordtief bei 8,83 EUR markiert. Dort startete eine dynamische Kurserholung, die die Notierung bis zum Januar 2017 auf ein 12-Monats-Hoch bei 17,82 EUR beförderte. Seither bewegt sich der Anteilsschein jedoch wieder übergeordnet abwärts. Nach einem erneuten Test des Tiefs aus dem Jahr 2016 im...

Weiterlesen

Indizes

DAX-Future: Konsolidierung mit trendbestätigendem Charakter

In der letzten Woche ist der Euro Stoxx 50-Future 110 Punkte und der DAX-Future 295 Punkte gestiegen. In der neuen Woche werden bei den Makro-Daten u.a. die FOMC Minutes (20.02.), die Feb.-EWU und USA-Markti-PMIs, der Jan.-USA-Frühindikator, der Dez.-USA-Auftragseingang langl. Güter, die Jan.-USA-Wiederverkäufe Häuser (alle 21.02) und die Jan.-EWU-Verbraucherpreise (22.02.) erwartet. Zusätzlich...

Weiterlesen

Rohstoffe

Brentölpreis steigt auf 3-Monatshoch, Korrekturpotenzial nimmt zu

Energie: Der Brentölpreis setzt seinen Höhenflug zu Beginn der neuen Handelswoche fort und steigt am Morgen auf ein 3-Monatshoch von knapp 67 USD je Barrel. Rückenwind gibt eine allgemein positive Marktstimmung, was mit Optimismus über den weiteren Fortgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China begründet wird. Wirkliche Fortschritte gab es letzte Woche bei den Gesprächen in Peking...

Weiterlesen

Währungen

USD: politische Unsicherheiten

USD: Die transatlantische Freundschaft scheint – so das Ergebnis der Münchener Sicher-heitskonferenz – zu zerbrechen; in den USA rüttelt der Präsident mit Notstandsregeln an der Haushaltshoheit des Parlaments. Der traurige Zustand der westlichen Welt hat nur indirekt Einfluss auf den Devisenmarkt. Zunächst: Solange es nicht zum offenen Bruch Europas mit den USA kommt – und dahin wäre es noch ein...

Weiterlesen