Märkte

Gold steigt an die 200-Tage-Linie

Der deutsche Aktienmarkt stand am Donnerstag den zweiten Tag in Folge unter Abgabedruck. Belastet wurde die Anlegerstimmung einmal mehr von Äußerungen des US-Präsidenten Donald Trump. Dieser hatte zunächst die Prüfung von Importzöllen auf Autos und Autoteile bekannt gegeben. Danach verschreckte Trump die Anleger mit der Absage des historischen Treffens mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong...

Weiterlesen

Aktien

Deutsche Bank – Bären bleiben am Ruder

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000) hatte im September 2016 nach einem zehnjährigen Bärenmarkt ein Rekordtief bei 8,83 EUR markiert. Dort startete eine dynamische Kurserholung, die die Notierung bis zum Januar 2017 auf ein 12-Monats-Hoch bei 17,82 EUR beförderte. Seither bewegt sich der Anteilsschein wieder abwärts. Zuletzt hatte er einen Stabilisierungsversuch auf einem wichtigen...

Weiterlesen

Inidzes

DAX Future: Konsolidierungsausweitung

Die zur Wochenmitte angelaufenen Gewinnmitnahmen habe sich an den europ. Aktienmärkten im Donnerstagshandel – im Nachklang der Fed-Minutes und trotz fallender europ. Long-Bonds-Renditen– ausgeweitet. Bei den europ. Blue Chips hielt der Verkaufsdruck bei ausgewählten Banken wie z. B. BBVA (-1,7%; Abwärtstrend arbeitet) an.Nach Handelssorgen um US-Autozölle waren zzt. dt. Autos wie z. B. BMW (-2,8%;...

Weiterlesen

Rohstoffe

Trump sorgt weiter für Unruhe an den Märkten

Energie: Die Ölpreise befinden sich seit Mitte der Woche im Korrekturmodus. Brent gibt heute den zweiten Tag in Folge nach und handelt aktuell unterhalb von 78 USD je Barrel. WTI fällt heute den vierten Tag in Folge auf gut 70 USD je Barrel. Von ihren Hochs haben sich die Preise um 2,5 USD ermäßigt. Ein wesentlicher Grund für die jüngste Preisschwäche ist die vor zwei Tagen angestoßene Debatte...

Weiterlesen

Währungen

Alte Bekannte

USD: Ein Wiedersehen mit alten Bekannten kann schön sein. Es sei denn bei diesen alten Bekannten handelt es sich um die Sorge vor einer erneuten Verschärfung des Korea-Konflikts und einer wieder drohenden Eskalation im Handelsstreit zwischen der USA und eigentlich allen Ländern, die einen Handelsbilanzüberschuss gegenüber den USA aufweisen. Ersteres sorgte nach US Präsident Donald Trumps Absage...

Weiterlesen