Märkte

Gold, Nordex, Deutsche Bank & Co. - das sind die Top-Charts der Woche!

Wir haben für Sie die aussichtsreichsten Charts der Woche zusammengestellt und die möglichen Kursziele bei Gold, Nordex, Deutsche Bank, Henkel und dem S&P500 ausgearbeitet.

Die Henkel-Aktie (WKN: 604843) weist in allen Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Die laufende Aufwärtswelle startete von einem Korrekturtief bei...

Weiterlesen

Aktien

Deutsche Bank – hält der Support?

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000) hatte im September 2016 nach einem zehnjährigen Bärenmarkt ein Rekordtief bei 8,83 EUR markiert. Dort startete eine dynamische Kurserholung, die die Notierung bis zum 26. Januar auf ein 12-Monats-Hoch bei 17,82 EUR beförderte. Das Kursgeschehen seither stellt eine Trading-Range unterhalb des Rallyhochs und oberhalb eines Korrekturtiefs bei 14,70 EUR dar....

Weiterlesen

Inidzes

EURO Stoxx 50-Future: Flagge vs. Trading Range

An den europ. Aktienmärkten setzte sich die Konsolidierungsstimmung mit einer Reihe weiterer (Trading-)Take-Profits, Switches und selektiven Shortdeckungen fort. Hierbei war – vor dem Hintergrund der Diskussion um den neuen „US-Health Care Bill – auch der europ. Health Care Sektor z.B. mit Novartis (+4,9%; Sprung über Resistance-Zone 80 CHF – 81 CHF, Bodenformation abgeschlossen) und AstraZeneca...

Weiterlesen

Rohstoffe

Mal nicht Gold oder Öl: Zinkpreis springt nach oben!

Industriemetalle: Der Zinkpreis ist allein seit Mittwoch um 6,7% bzw. 170 USD auf 2.725 USD je Tonne gestiegen. Damit markierte er ein 2½-Monatshoch. Unterstützt wurde der Preisanstieg wohl durch technische Käufe, nachdem der Preis kurz hintereinander sowohl die charttechnisch wichtige 200- als auch die 100-Tage-Linie überwand. Seit Wochenbeginn ist zudem die Anzahl der sog. gekündigten...

Weiterlesen

Währungen

Happy(?) Birthday – Der Brexit feiert Geburtstag

GBP: Es war Freitag der 24.Juni letzten Jahres, also quasi genau vor einem Jahr, als Sterling vom überraschenden Brexit kalt erwischt wurde. Wer sich jetzt wundert, dass das schon so lange her ist, hat bereits den Kern des Problems erreicht: Die Zeit verfliegt. Und zwar auch die Zeit, in der London einen Deal mit Brüssel aushandeln muss. Ein Blick auf den Chart von EUR-GBP zeigt, dass der Markt...

Weiterlesen