Märkte

Linde wird zum DAX-Heavyweight

Am Freitag, den 21.12.18 (Xetra-Schlusskurse) kommt es zur nächsten regulären DAX-Quartalsanpassung (u.a. Update der Free-Float-Faktoren / Aktienanzahlen). Am Donnerstag, den 27.12.18 startet der DAX dann mit diesen Veränderungen.

Linde plc wird diesmal der große Index-Gewinner, da jetzt die höhere Aktienanzahl der fusionierten Company in den Index eingestellt wird. Hierdurch sollte Linde (zurzeit:...

Weiterlesen

Aktien

Marktidee: Procter & Gamble – Ausbruch auf Rekordhoch

Die Aktie des US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble (WKN: 852062) weist einen intakten Aufwärtstrend in allen Zeitebenen sowie deutliche relative Stärke zum Gesamtmarkt auf. Zuletzt hatte das im Dow Jones Industrial notierte Papier eine mittelfristige Seitwärtskonsolidierung im Bereich des im September 2017 notierten Rekordhochs bei 94,67 USD vollzogen. Im gestrigen Handel konnte es gestützt von...

Weiterlesen

Indizes

DAX: Hürde deckelt

Der DAX konnte gestern lediglich zur Eröffnung die Erholungsrally vom 2-Jahres-Tief bei 10.586 Punkten marginal ausbauen. Er markierte in der ersten Handelsstunde ein 5-Tages-Hoch bei 10.989 Punkten und ging anschließend in den Konsolidierungsmodus über. Auf der Unterseite wurde die dann etablierte Range mit dem bereits in der zweiten Handelsstunde verzeichneten Tagestief bei 10.887 Punkten...

Weiterlesen

Rohstoffe

Bodenbildung des Ölpreises bei 60 USD?

Energie: Nach einem volatilen Handelsverlauf und einem erneuten Rutsch unter die 60 USD-Marke hat sich der Brentölpreis gestern bis auf 62 USD je Barrel verteuert. Der Preis scheint nicht mehr stark auf eigentlich belastende Nachrichten zu reagieren. So war der am Mittwoch vom DOE vermeldete Rückgang der US-Rohöllagerbestände geringer als erwartet und deutlich unter der Schätzung vom API am...

Weiterlesen

Währungen

Brexit: Europäischer Rat wird zum Desaster für May

GBP: Dass Europas Regierungschefs den nach fast zwei Jahren Verhandlungen geschlossenen Kompromiss zum Brexit-Deal nicht noch einmal nachverhandeln wollen, war bereits im Vorfeld der gestrigen Sitzung des Europäischen Rates jedermann klar gewesen – vielleicht mit Ausnahme der britischen Regierung und der britischen Parlamentarier. Aber was denen überhaupt klar ist, ist eh unklar. Die Erwartungen...

Weiterlesen