Märkte

Goldman Sachs haussiert

Gestützt von einer freundlichen Wall Street und einem schwächeren Euro konnte der deutsche Aktienmarkt am Dienstag Zugewinne verbuchen. Der DAX schloss mit einem Aufschlag von 0,45 Prozent bei 13.184 Punkten. MDAX und TecDAX notierten 0,64 und 0,34 Prozent fester. Unter den 110 größten Werten gab es 64 Gewinner (58%) und 46 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 82 Prozent. Das Gesamtvolumen im...

Weiterlesen

Aktien

Deutsche Euroshop – Erholungsrally

Die Aktie der Deutschen Euroshop (WKN: 748020) weist einen ultralangfristigen Aufwärtstrend auf. Ausgehend vom im Jahr 2008 markierten zyklischen Tief bei 17,26 EUR konnte das Papier des im MDAX notierten Shoppingcenter-Investors bis auf ein im Jahr 2015 erreichtes Allzeithoch bei 48,33 EUR zulegen. Seither weist der Trend abwärts. Die ausgeprägte Korrekturphase führte die Notierung zurück bis auf...

Weiterlesen

Inidzes

DAX Future: Warten auf die Fed

Nach über Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten (z. B. NFIB Verbraucher-vertrauen KMUs) gab es an den europ. Aktienmärkten im Umfeld eines schwächeren Euros (z. B. ggü. US-Dollar) und leicht anziehender EWU-Long-Bonds-Renditen moderate Kurs-gewinne. Bei den europ. Blue Chips setzte sich die Rotation zu Gunsten einiger Under-performer wie z. B. Sanofi (+2,0%; Aufarbeitung der tech....

Weiterlesen

Rohstoffe

Gold im Vorfeld der Fed-Entscheidung weiter unter Druck

Energie: Der Brentölpreis vollzog gestern eine regelrechte Achterbahnfahrt. Dem Anstieg auf ein 2½-Jahreshoch von 65,8 USD je Barrel folgte am Nachmittag und Abend der Absturz bis auf 63 USD je Barrel. Auslöser für den Preisrückgang war eine Mitteilung der IEA, dass man die Situation mit der geschlossenen Ölpipeline in der Nordsee genau beobachten würde. Zwar wies die IEA darauf hin, dass man...

Weiterlesen

Währungen

„Macht hoch den Zins, den Spread macht weit“

USD: Die Zinserhöhung der Fed von 25 Basispunkten heute ist schon längere Zeit eingepreist. Die Spreadausweitung zur Eurozone ist für den Markt und für den Dollar also nicht relevant. Die Frage ist vielmehr, was die Fed für die Zukunft signalisiert. Vermutlich nichts. Oder genauer gesagt: nicht viel Neues. Und dies aus zwei Gründen:

(1) Diese Sitzung mit anschließender Pressekonferenz und...

Weiterlesen