Märkte

Unilever N.V. wird zu Unilever Plc.

Im Jahr 1929 haben sich die niederländische Margarine Unie/Union und die brit. Lever Brothers Ltd. zusammengetan. Aus der niederländischen Unie wurde die Unilever N.V., nach der Übernahme der Stammaktien von Lever Brothers wurde dieser Teil zur brit. Unilever Ltd. Diese beiden Aktiengattungen wurden bis zuletzt aus index-technischer Sicht als unabhängige Titel in den Auswahlindizes geführt, sodass…

Weiterlesen

Aktien

Aixtron – Bullen greifen an

Die Aktie des Ausrüsters für die Halbleiterindustrie Aixtron (WKN: A0WMPJ) war ausgehend vom im Jahr 2018 bei 19,75 EUR markierten zyklischen Hoch bis auf ein im März erreichtes 3-Jahres-Tief bei 6,01 EUR abgestürzt. Im Rahmen des anschließend etablierten Aufwärtstrends gelang der Bruch des übergeordneten Abwärtstrends, bevor auf einem 2-Jahres-Hoch bei 12,86 EUR im Juli eine Korrekturphase…

Weiterlesen

Indizes

DAX: in der Warteschleife

Der DAX pendelte gestern innerhalb einer sehr engen Handelsspanne von lediglich 41 Punkten um den Vortagesschluss. Er blieb dabei innerhalb der Range des Vortages und formte damit einen Inside Day. Charttechnisch relevante Marken wurden nicht gebrochen.

Der Index konsolidiert aktuell im Bereich der oberen Begrenzung der kurzfristigen Trading-Range. Im Rahmen des intakten Aufwärtstrends vom…

Weiterlesen

Rohstoffe

Längere Durststrecke bei Gold

Energie: Korrektur am Ölmarkt nach (vor-)schnellem Preissprung

Nach einer fulminanten Woche, in der die Ölpreise um über 10% zugelegt haben, wobei Brent erstmals seit März auf über 49 USD je Barrel stieg, korrigieren sie nun. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Ein leichter Rücksetzer am Aktienmarkt, anhaltend negative Rekorde in Bezug auf Covid-19, Geschäfts- und Mobilitätseinschränkungen sowie…

Weiterlesen

Währungen

Neue Wohlfühlzone beim Währungspaar EUR/USD

Neue Wohlfühlzone in EUR-USD

Still und heimlich, so scheint es, ist EUR-USD in den letzten Tagen über die Marke von 1,19 gestiegen. Und das, obwohl es an echten Impulsen mangelte. Gestern natürlich zusätzlich bedingt durch den Feiertag in den USA. Eigentlich EUR-belastende Nachrichten konnten dem EUR nicht schaden. Mitglieder der EZB werden nicht müde zu signalisieren, dass die EZB im Dezember ihre…

Weiterlesen