Rohstoffe

Preissprung bei Öl wohl nicht von Dauer

Energie: US-Benzinnachfrage auf tiefstem Stand seit Januar 1994

Die Ölpreise steigen heute um bis zu 13%. Brent erreicht in der Spitze knapp 28 USD je Barrel. Auftrieb erhalten die Preise von der Nachricht, dass China mit staatlichen Vorratskäufen beginnt. Zudem äußerte sich US-Präsident Trump gestern bei einem Treffen mit Vertretern der US-Ölindustrie optimistisch, dass sich Russland und…

Weiterlesen

Ein verheerendes Quartal für Öl ist zu Ende

Energie: Ist der niedrige Ölpreis gut für die USA?

Am Ölmarkt ist ein rabenschwarzes Quartal zu Ende gegangen. Mit einem Rückgang um zwei Drittel seit Jahresbeginn haben die Ölpreise den stärksten Quartalsverlust aller Zeiten verzeichnet. Brent und WTI fielen auf den tiefsten Stand seit über 18 Jahren. Heute Morgen notiert der Brentölpreis zwar wieder bei 25,5 USD je Barrel. Das liegt jedoch allein…

Weiterlesen

Pyrrhussieg für Saudi-Arabien im Preiskrieg der Ölproduzenten

Energie: Pyrrhussieg für Saudi-Arabien im Preiskrieg der Ölproduzenten

Gerade einmal drei Wochen ist es her, dass Saudi-Arabien enttäuscht über die Absage Russlands zu weiteren gemeinsamen Produktionskürzungen mit der OPEC in einen Preiskrieg gezogen ist. Nun scheint das Königreich diesen gewonnen zu haben. So könnte man die gestrige Meldung über ein Telefonat zwischen US-Präsident Trump und dem…

Weiterlesen

Ölpreise rutschen weiter ab

Energie: Ölpreise rutschen weiter ab

Der Brentölpreis ist heute auf knapp 23 USD je Barrel gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit November 2002. WTI rutschte zwischenzeitlich unter 20 USD. Die Nachrichtenfront bleibt denkbar negativ. Nahezu täglich werden die Schätzungen für die Nachfrage nach unten revidiert. Auf der Angebotsseite gibt es weiterhin keine Anzeichen für eine Annäherung…

Weiterlesen