Rohstoffe

Ölpreise legen zu

Energie: Ölpreise legen zu, Russland doch zu stärkeren Produktionskürzungen bereit?

Das Auf und Ab der Ölpreise setzt sich fort. Gestern stiegen die Preise kräftig und machten damit die Verluste vom Vortag wieder wett. Brent handelt am Morgen bei gut 62 USD je Barrel und damit fast 2 USD über dem gestrigen Tief. Schlechter als Brent entwickelte sich der Gasölpreis. Dieser stieg nur...

Weiterlesen

Gold profitiert von höherer Risikoaversion

Energie: Ölpreise unter Druck, Zweifel an stärkerer Produktionskürzung nehmen zu

Die Ölpreise standen gestern den zweiten Tag in Folge unter Abgabedruck. Brent verlor in diesem Zeitraum knapp 4% und handelt am Morgen deutlich unter 61 USD je Barrel. Der Optimismus der Marktteilnehmer hinsichtlich eines unmittelbar bevorstehenden (Teil-)Handelsabkommens zwischen den USA und China hat sich als...

Weiterlesen

Brent-Öl – Erholung beendet?

Der Rohöl-Future der Sorte Brent hatte im April ein Jahreshoch bei 75,60 USD ausgebildet. Der anschließende Kursverfall wurde am 16. September durch einen Spike in Reaktion auf Anschläge auf eine saudische Ölverarbeitungsanlage unterbrochen. Der extreme Kurssprung bis auf 71,95 USD erwies sich jedoch als Eintagsfliege. Bereits zwei Wochen später kam es vielmehr zu einem erneuten Test des im August...

Weiterlesen

Rohstoffe: Wieder größere Sorgenfalten

Energie: Saudi-arabische Ölexporte gefallen, US-Schieferölproduktion verliert an Dynamik

Der Brentölpreis geriet gestern Nachmittag unter Druck und notiert am Morgen nur noch bei gut 62 USD je Barrel. Ausschlaggebend hierfür sind aufgekommene Zweifel über ein baldiges Handelsabkommen zwischen den USA und China. Die Hoffnung auf eine (Teil-)Einigung hatte die spekulativen Finanzanleger zuvor...

Weiterlesen

Edelmetalle: Rückzug der Finanzinvestoren

Energie: IEA mit skeptischem Blick auf 2020, Börsengang von Saudi Aramco geht voran:
Die Internationale Energieagentur sieht die OPEC+ im nächsten Jahr vor einer “riesigen Herausforderung”. Dies liegt an der zunehmenden Konkurrenz durch das steigende Nicht-OPEC-Angebot, was im krassen Widerspruch zu den Aussagen von OPEC-Generalsekretär Barkindo in der letzten Woche steht. Die IEA erwartet für...

Weiterlesen