Aktie

Zoom – Bären regieren weiter

Die Aktie von Zoom Video Communications (WKN: A2PGJ2) hatte ausgehend vom Tief im Jahr 2019 bei 60,97 USD einen dynamischen Aufwärtstrend etablieren können, der die Notierung des Corona-Profiteurs bis auf ein im Oktober 2020 bei 588,84 USD markiertes Rekordhoch katapultierte. Seither prägt eine ausgeprägte Korrekturphase das Kursgeschehen. Der Wert hatte zuletzt im Dunstkreis des 61,8%-Fibonacci-Retracements einen mittelfristigen Stabilisierungsversuch unternommen. Zum Wochenstart markierte er jedoch ein neues Verlaufstief und bestätigte damit die Vorherrschaft der Bären. In Reaktion auf die Veröffentlichung negativ aufgenommener Geschäftszahlen stürzte das Papier im gestrigen Handel weiter ab und riss dabei eine bearishe Kurslücke. Ausgehend vom erreichten 17-Monats-Tief bei 195,80 USD zeigte es eine leichte Erholungsbewegung und schloss bei 206,64 USD. Der Weg des geringsten Widerstands weist weiterhin südwärts. Ein Rutsch unter das gestrige Tief würde potenzielle nächste Unterstützungen und Ziele bei 190,83/194,21 USD und 171,82-185,55 USD in den charttechnischen Fokus rücken. Mit Blick auf die überverkaufte markttechnische Situation erscheint vorgeschaltet eine technische Erholungsbewegung möglich. Potenzielle Erholungsziele lauten 222,73-224,65 USD und 232,34-240,96 USD. Solange die letztgenannte Zone nicht nachhaltig überwunden wird, bleiben die Bären auch kurzfristig im Vorteil. Deutlicher aufhellen würde sich die Ausgangslage erst mit einem Anstieg über die beiden Widerstandszonen 268,88/273,20 USD und 291,31-306,26 USD.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF4UQ0LongZoom Video CommunicationsFaktor: 3
SD5HW2ShortZoom Video CommunicationsFaktor: -3
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!