Technische Analysen

Warten auf die Fed

Die europ. Aktienmärkte haben bereits im Dienstagshandel mit einer geringen Intraday- Volatilität und einem Mixed Picture bei den Kurstendenzen auf die am Mittwoch anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank (Markterwartung: Fed-Funds werden um 0,25% angehoben) gewartet. Da die weltpolitischen Ereignisse in Asien wenig Einfluss auf die europ. Kurse gezeigt haben, ergab sich auch bei den europ. Blue-Chips ein Mixed Picture. Einerseits setzt die Dt. Post (-2,6% auf neuen Jahreslows; (Trading-)Verkaufssignale arbeiten) ihre ausgeprägte relative Schwäche fort. Von den Switch-Operationen profitierten einige tech. defensive Werte wie z.B. Dt. Telekom (+1,2%; Div.-Gap-Schliessung auf der tech. Tagesordnung). Insgesamt signalisiert die kurzfr. Marktbreite bei den europ. Blue-Chips, dass eine Kurstendenzaufnahme an den europ. Aktienmärkten noch vor dem Zinsentscheid der Fed überraschen sollte.

Aus tech. Sicht war der DAX-Future aus dem kleinen Abwärtstrend (13206 (Resistance) bis 12540 (Support)) von Ende Mai / Anfang Juni zuletzt zur Seite herausgelaufen. Zuerst entwickelte sich direkt an der 10-Tage-Linie ein Mini-Trading-Markt. In den letzten Handelstagen hat sich hierbei ein leicht positiver Grundton ergeben, was sich z.B. in der Kursetablierung oberhalb der 10-Tage-Linie wiederfindet. Auch wenn die steigenden Handelsvolumina (siehe Chart) auf den bevorstehenden Verfall zurückzuführen sind, sollte dieser sehr moderate, kurzfr. Aufwärtstrend zunächst erhalten bleiben.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CD4H0Z Long DAX-Future Jun 2018 Faktor: 5
CD4H19 Short DAX-Future Jun 2018 Faktor: -5

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.