Aktie

Walt Disney – Rally vom SMA 200

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Unterhaltungsriesen Walt Disney (WKN: 855686) hatte im November vergangenen Jahres nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 153,41 USD markiert. Der anschließende Kursrutsch ließ sie bis auf ein 6-Jahres-Tief bei 79,07 USD einbrechen. Seit März weist der Trend wieder nach oben. Im Bereich einer wichtigen Widerstandszone setzte ausgehend vom Verlaufshoch vom September bei 137,24 USD eine Korrekturphase ein, die die Notierung auf die überwundene 200-Tage-Linie zurückführte. Dort konnte sie sich zuletzt stabilisieren und einen kleinen Doppelboden ausbilden. Diese untere Umkehrformation wurde mit dem gestrigen von hohem Volumen begleiteten Kurssprung bestätigt. Zugleich konnte die steigende 50-Tage-Linie zurückerobert werden. Solange die Supportzone bei 125,19/125,94 USD nicht per Tagesschluss unterschritten wird, bleibt das kurzfristige Chartbild bullish. Ein kurzfristig relevantes Anschlusssignal entstünde mit einem nachhaltigen Anstieg über die aktuelle Hürde bei 131,36/131,79 USD. Der mittelfristige Aufwärtstrend würde mit einem nachhaltigen Break über die kritische Widerstandszone bei 135,87-138,58 USD bestätigt. Potenzielle nächste Ziele und Widerstände lauten im Erfolgsfall 147,30 USD und 153,41 USD. Bearishe Signale entstünden hingegen mit einem Rutsch unter Supports bei 120,61 USD, 115,02 USD und 108,02 USD.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB2L03CallWalt DisneyHebel: 6,7
CJ5SZXPutWalt DisneyHebel: 4,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.