Top Charts

Vonovia: (Technisch) Relative Schwäche

Der Wohnimmobilien-Konzern Vonovia ist nach der Expansionsstrategie der letzten Jahre zum größten Titel (nach Free Float-Marktkapitalisierung) im Sektorindex STOXX Europe 600 Real Estate (Position 1; Sektorgewicht ca. 14,5 Prozent) aufgestiegen. Seit dem Jahreswechsel 2019/2020 war der Titel im Sektor mit einer relativen Stärke ausgestattet, die in Q3 2020 auch von der Aussicht auf die EURO STOXX 50-Aufnahme (September 2020) verlängert wurde. Seit der EURO STOXX 50-Aufnahme (Index-Position 37; Index-Gewicht ca. 1,14 Prozent) ist diese relative Stärke aber in eine moderate, relative Schwäche umgeschlagen. Dies gilt sowohl gegenüber dem EURO STOXX 50, dem DAX als auch im STOXX Euro 600 Real Estate.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Vonovia: Relative Schwäche verfestigt sich

Als langfristiger technischer Sicht ist die seit Jahren vorliegende Aufwärtsbewegung in Vonovia ab 2017 in einen Aufwärtstrendkanal (untere Aufwärtstrendkanallinie: 48,0 EUR) hineingelaufen. Aus mittelfristiger technischer Sicht war der Titel nach der Corona-Baisse (Tief: März 2020; 36,7 EUR) in einen mittelfristigen Aufwärtstrend umgeschlagen. Hierbei sorgten (Trading-)Kaufsignale dafür, dass der Wert im August 2020 den Aufwärtskanal nach oben verlassen hat. Jedoch kam es nicht zu einer Aufwärtsbeschleunigung, sondern ausgehend vom All-Time-High (62,7 EUR; September 2020) zu einem Slowdown. Zuerst ist der Titel wieder in den alten Aufwärtskanal zurückgefallen. Zuletzt bewegt sich der Wert “nur” noch in einer Seitwärtsbewegung leicht oberhalb der 200-Tage-Linie (aktuell bei 55,1 EUR), sodass hier ein strategischer Sicherungsstopp bei 52,5 EUR gesetzt wird. Sollte sich die relative Schwäche von Vonovia (aktuell technisch Hold) ausweiten, ein Rutsch unter die 200-Tage-Linie und der strategische Stopp ausgelöst werden, wäre eine defensive technische Haltung angemessen.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB9BNNCallVonoviaHebel: 9,4
SB8QN0PutVonoviaHebel: 9,8
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2021

Nach dem ereignisreichen Jahr 2020 blicken Investoren gespannt auf 2021. Wird der Impfstoff gegen das Corona-Virus den gewünschten Erfolg bringen und sich die Rally an den internationalen Börsen fortsetzen? Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!