Top Charts

Vodafone: Kommt aus dem Funkloch

Der Chart des Tages analysiert die technische Lage von: Vodafone (in GBp)

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der Stoxx Europe Telecommunications hat – vor dem Hintergrund der gefallenen Bond-Renditen und der lockeren Geldpolitik vieler Notenbank – zuletzt seinen Baisse-Trend mit einem neuen Kaufsignal verlassen und dabei seine mittelfristige technische Lage verbessert. Hier sollten sich auch Switch-Operationen aus anderen technischen defensiven europäischen Sektoren, die in den letzten Monaten deutliche Kursgewinne erzielt haben, wiederfinden. Das Sektorschwergewicht Vodafone (Sektoranteil ca. 15,0%; Pos. 2) befindet sich bereits in einem technischen Recovery. Die Aktie hatte von Okt. 2008 (Start: 120 GBp) bis Jan 2014 eine Aufwärtsbewegung bis auf 300 GBp durchlaufen. Anschließend fiel Vodafone zurück bis in die Support-Zone 180 GBp – 200 GBp (aus 2010 – 2012) und etablierte oberhalb davon eine Trading-Range (Resistance 240 GBp). Ausgehend von diesem Niveau startete Vodafone Anfang 2018 einen Baisse-Trend, der bei 122 GBp (in der alten Support-Zone aus 2008) sein bisheriges Baisse-Low erreichte. Zuletzt war die Aktie in einen “technischen Keil” hineingelaufen, der im Regelfall das Ende des Baisse-Trends und eine Umschlagen des Kurses nach oben vorbereitet. Im Juli 2019 war der Titel dann mit einem Investment-Kaufsignal angesprungen und hat einen Comeback-Trend (Trendlinie um 157 GBp) etabliert. Hierbei konnte Vodafone sowohl im Sektor, als auch am britischen Aktienmarkt, der aufgrund der Brexit-Unsicherheiten zurzeit insgesamt eher uninteressant ist, und innerhalb des Stoxx Europe 50 eine relative Stärke aufbauen. Nachdem der Wert zuletzt im Bereich des ersten technischen Etappenziels um 160 GBp eine nach oben trendbestätigende kurzfristige Konsolidierung durchlaufen hatte, setzt sich das Comeback jetzt mit einem neuen Trading-Kaufsignal fort. Vodafone bleibt daher ein technischer (Zu-)Kauf, wobei sich als nächstes technisches Etappenziel die mittelfristige Resistance-Zone von 172 GBp bis 175 GBp andeutet.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ3G1A Long Vodafone Group Faktor: 5
CJ3G0N Short Vodafone Group Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.