Aktie

Varta – Rally beendet?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Batterieherstellers Varta (WKN: A0TGJ5) hatte nach einer dynamischen Rally im Dezember vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 128,00 EUR markiert. Die anschließende Korrektur des langfristigen Aufwärtstrends führte sie bis auf im März erreichte 50,50 EUR zurück. Im Rahmen der seither laufenden Erholungsrally konnte der Wert alle relevanten gleitenden Durchschnittslinien zurückerobern und bis auf ein zum Wochenstart notiertes 6-Monats-Hoch bei 108,90 EUR ansteigen. Dort begann eine Korrektur, die im gestrigen Handel an Dynamik gewann. Es bleibt abzuwarten, ob es an der aktuell im Test befindlichen Supportzone bei 95,12-98,60 EUR bereits zu Anzeichen einer Stabilisierung kommt. Darunter (Tagesschlusskursbasis) würde eine deutlichere Korrektur in Richtung 88,04-90,05 EUR wahrscheinlich. Solange die Unterstützung bei 85,05 EUR nicht unterschritten wird, bleibt der mittelfristige Erholungstrend intakt. Mit einem Tagesschluss über der nächsten Widerstandszone 108,90/109,71 EUR würde dieser Trend bestätigt mit möglichen nächsten Zielen bei 117,20 EUR und 128,00 EUR.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SR8BHLCallVarta Hebel: 3,5
CL98FQPutVarta Hebel: 4,5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.