Marktüberblick

US-Marktupdate: Robinhood Markets springt vorbörslich

Der marktbreite S&P 500 verzeichnete am Donnerstag nach einem volatilen Handel ein Minus von 0,13 Prozent auf 3.930 Punkte. Es gab 293 Gewinner und 210 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX gab um 0,79 Punkte auf 31,77 Zähler nach. Stärkste Sektoren waren Kommunikationsdienstleister (+1,09%) und HealthCare (+0,97%). Die deutlichsten Abgaben sahen Technologiewerte (-1,03%) und Versorger (-1,01%). Disney (- 0,86%) gab nach schwächer als erwarteten Quartalszahlen nach. Auch Beyond Meat (- 4,17%) enttäuschte. Robinhood Markets (vorbörslich: +20,68%) haussiert heute vorbörslich, nachdem bekannt wurde, dass der Krypto-Milliardär und Mitgründer der Krypto-Börse FTX Sam Bankman-Fried einen Anteil von 7,6 Prozent an Robinhood erworben hat. Heftige vorbörsliche Turbulenzen erleidet die Twitter-Aktie (vorbörslich: – 11,31%). Grund hierfür war ein Tweet von Elon Musk, in dem er seinen Deal zur Übernahme der Plattform als „vorläufig ausgesetzt“ erklärte. Demnach wolle er erst Berechnungen abwarten, ob sogenannte Fake-Accounts tatsächlich weniger als fünf Prozent der gesamten ausgewiesenen Nutzerzahl ausmachen. Zwischenzeitlich stürzte das Papier daraufhin um rund 24 Prozent ab. Ein späterer Tweet, wonach Musk weiterhin an einer Übernahme interessiert sei, führte dann zu einer Eingrenzung der Verluste. Mit Blick auf die Makroseite hat sich der vor Börsenstart veröffentlichte Preisauftrieb bei den Importpreisen im April auf 12,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat abgeschwächt (Vormonat: +13,0%). Um 16.00 Uhr könnten sich Impulse vom Verbraucherstimmungsindex der Universität Michigan für den Mai ergeben (Konsensschätzung: 64,1 Punkte nach zuvor 65,2). Der S&P 500 Future notierte zuletzt 1,35 Prozent höher.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SH1BURLongRobinhood MarketsFaktor: 3
SF6H7RShortRobinhood MarketsFaktor: -3
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Gold glänzt als sicherer Hafen und Inflationsschutz

Gold verzeichnete einen ausgesprochen guten Start in das Jahr 2022. Der Preis stieg im ersten Quartal um 6 Prozent, was dem stärksten Zuwachs seit dem zweiten Quartal 2020 und dem besten Jahresauftakt seit fünf Jahren entspricht.

Wie die weiteren Aussichten für das gelbe Edelmetall sind, lesen Sie in der Analyse.