Marktüberblick

US-Marktupdate: PayPal nach Zukauf schwächer

Zur Wochenmitte orientierten sich die Kurse an der Wall Street überwiegend abwärts. Als Belastungsfaktoren fungierten Konjunktursorgen sowie pessimistische Töne von Seiten einiger US-Banken zum weiteren Aufwärtspotenzial an den US-Märkten. Der Konjunkturbericht der Fed (Beige Book) lieferte derweil keine Impulse. Der marktbreite S&P 500 schloss 0,13 Prozent tiefer bei 4.514 Punkten. Der Volatilitätsindex VIX gab nach anfänglichen Zugewinnen um 0,18 auf 17,96 Punkte nach. Nachrichtlich stand PayPal mit einer Übernahme im Fokus. Der Zahlungsdienstleister will den japanischen Anbieter Paidy für 2,7 Milliarden USD erwerben. Nach anfänglichen Kursgewinnen verlor die PayPal-Aktie 2,74 Prozent. Charttechnisch scheiterte die Aktie damit am Widerstand der am 29. Juli gerissenen Kurslücke.

Im vorbörslichen Handel haussiert die Lululemon-Aktie um 13,78 Prozent nach deutlich besser als erwarteten Quartalszahlen. Die heute eine Stunde vor Handelsstart veröffentlichten wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe kamen besser als von Experten erwartet herein. Statt im Schnitt prognostizierten 335.000 gab es lediglich 310.000 Anträge. Dies ist das niedrigste Niveau seit Beginn der Corona-Pandemie. Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,04 Prozent schwächer.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF32ZKLongPayPal HoldingsFaktor: 4
SD2BZTShortPayPal HoldingsFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Smart denken – clever handeln: Haben Sie das Zeug zum “Trader 2021”?

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar I-PACE!

Jetzt anmelden!