Marktüberblick

US-Marktupdate: NVIDIA-Zahlen kommen an

An der Wall Street orientierten sich die Kurse nach uneinheitlichen Immobiliendaten zur Wochenmitte südwärts. Der marktbreite S&P 500 verlor 0,26 Prozent auf 4.689 Punkte. Der Volatilitätsindex VIX stieg dabei um 0,74 auf 17,11 Punkte. Belastend wirkte die wieder in den Vordergrund rückende Schuldenobergrenze. Bei den Einzelwerten stand Visa mit einem Kursrutsch um 4,70 Prozent im Fokus. Der Online-Riese Amazon will in Großbritannien künftig keine Zahlungen mehr mit Kreditkarten des Unternehmens akzeptieren. Heute richtet sich der Blick auf NVIDIA (vorbörslich: +9,51%) und Cisco Systems (vorbörslich: -6,10%). Beide Unternehmen hatten gestern nach Börsenschluss ihre Quartalszahlen präsentiert. Ebenfalls im Zentrum des Anlegerinteresses nach Geschäftszahlen stehen heute Alibaba Group Holding (vorbörslich: -8,41%) und Macy’s (vorbörslich: +14,06%). Der Philadelphia-Fed-Index im Oktober stieg auf ein 7-Monats-Hoch bei 39 Punkten (Vormonat: 28,3; Konsensschätzung: Rückgang auf 22,0). Die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fielen auf ein Pandemietief von 268.000 (Vorwoche: 269.000; Konsensschätzung: Rückgang auf 260.000). Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,28 Prozent höher.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF32Y9LongNVIDIAFaktor: 4
SF56VNShortNVIDIAFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!