Marktüberblick

US-Marktupdate: Merck & Co unter Druck

An der Wall Street kam es zum Wochenauftakt zu einer Kurserholung. Der marktbreite S&P 500 stieg um 1,32 Prozent auf 4.655 Punkte. Der Volatilitätsindex VIX sank um 5,66 auf 22,96 Punkte. Im Fokus standen weiterhin die Impfstoffhersteller mit einer Fortsetzung der Rally vom Freitag. Hier beflügelten Aussagen von BioNTech (+4,17%) und Moderna (+11,80%), wonach passende Impfstoffe für die neue Omikron-Variante des Coronavirus innerhalb einiger Wochen entwickelt werden könnten. Merck & Co büßte derweil 5,39 Prozent ein. Die Aktie des Pharmakonzerns litt unter der Meldung, dass das jüngst entwickelte Covid-19-Medikament Molnupiravir das Risiko einer Krankenhauseinweisung oder eines Todesfalls nur um 30 und nicht wie ursprünglich berichtet um 50 Prozent absenkt. Heute könnten sich Impulse vom Chicagoer Einkaufsmanagerindex (Konsensschätzung: 69,0 nach 68,4), dem Index des Verbrauchervertrauens (Konsensschätzung: 110,0 nach 113,8) sowie der Anhörung von Fed-Chairman Jerome Powell zur Corona-Krise vor dem Senatsausschuss für Bankwesen ergeben. Unternehmensseitig legen Salesforce.com und Hewlett Packard Enterprise nach der Schlussglocke ihre Quartalszahlen vor. Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,58 Prozent tiefer.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB01KYLongMerck & CoFaktor: 4
SB0QY0ShortMerck & CoFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!