Marktüberblick

US-Marktupdate: Disney nach Zahlen im Fokus

Weiter abwärts lautete am Mittwoch die Devise am US-Aktienmarkt. Der marktbreite S&P 500 verlor 1,65 Prozent auf 3.935 Punkte. Es gab 123 Gewinner und 379 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX notierte 0,43 Punkte tiefer bei 32,56 Zählern. Mit Blick auf die Sektoren-Performance konnten lediglich Energiewerte (+1,34%), Versorger (+0,72%) und Rohstoffaktien (+0,05%) zulegen. Am schwächsten tendierten zyklische Konsumwerte (-3,58%), Technologieaktien (-3,16%) und Kommunikationsdienstleister (-1,81%). Nach Börsenschluss präsentierten Disney (vorbörslich: -3,76%), Beyond Meat (vorbörslich: -22,32%) und Rivian Automotive (vorbörslich: +2,43%) ihre Quartalszahlen. Der Unterhaltungsriese Disney bleib sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn hinter den Markterwartungen zurück. Jedoch konnte die derzeit stark im Fokus stehende Zahl an Streaming-Abonnenten mit 7,9 Millionen zum Vorquartal etwas stärker als erwartet gesteigert werden. Die heute vorbörslich veröffentlichten Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe kamen mit 203.000 nach zuvor 200.000 etwas oberhalb der Konsensschätzung (194.000) herein. Die Erzeugerpreise für April zeigten die erwartete Teuerungsrate von 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat (März: +1,0%). Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,69 Prozent tiefer.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB01LDLongWalt Disney Faktor: 4
SB0QZFShortWalt Disney Faktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Gold glänzt als sicherer Hafen und Inflationsschutz

Gold verzeichnete einen ausgesprochen guten Start in das Jahr 2022. Der Preis stieg im ersten Quartal um 6 Prozent, was dem stärksten Zuwachs seit dem zweiten Quartal 2020 und dem besten Jahresauftakt seit fünf Jahren entspricht.

Wie die weiteren Aussichten für das gelbe Edelmetall sind, lesen Sie in der Analyse.