Marktüberblick

US-Marktupdate: Best Buy springt nach Zahlen

An der Wall Street schloss der marktbreite S&P 500 am Dienstag 0,14 Prozent fester bei 4.486 Punkten und konnte damit ein neues Allzeithoch markieren. Die Schwungkraft ließ gegenüber den Vortagen merklich nach. Die Marktbreite gestaltete sich jedoch ordentlich. Der Volatilitätsindex VIX stieg um 0,07 auf 17,22 Punkte. Die Aktie des Elektronikhändlers Best Buy verzeichnete als stärkste Aktie im S&P 500 ein Kursplus von 8,32 Prozent. Das Unternehmen hatte mit seinen Quartalszahlen nicht nur die Konsensschätzungen deutlich übertroffen, sondern zugleich die Ziele für den vergleichbaren Umsatz angehoben. Die heute eine Stunde vor Börsenstart veröffentlichten Daten zum Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter kamen besser als vom Markt erwartet herein. Statt eines im Schnitt prognostizierten Rückgangs um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat sanken die Orders im Juli lediglich um 0,1 Prozent. Nach Börsenschluss richtet sich der Blick auf die Quartalszahlen des SAP-Konkurrenten Salesforce.com. Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,06 Prozent fester.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD40M6LongBest BuyFaktor: 4
SD40DBShortBest BuyFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Smart denken – clever handeln: Haben Sie das Zeug zum “Trader 2021”?

Am 6. September startet das große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar I-PACE!

Melden Sie sich schon jetzt an! Unter allen Anmeldungen vor Spielstart am 6. September verlosen wir ein iPhone 12.