Marktüberblick

US-Marktupdate: Banken läuten Berichtssaison ein

An der Wall Street ging es am Donnerstag deutlich abwärts. Für Verunsicherung unter den Marktteilnehmern sorgte die anstehende Berichtssaison. Der marktbreite S&P 500 büßte 1,42 Prozent auf 4.659 Punkte ein. Der Volatilitätsindex VIX sprang um 2,69 auf 20,31 Punkte nach oben und überquerte damit wieder alle relevanten gleitenden Durchschnittslinien. Schwächste Sektoren waren Technologie (-2,59%), zyklischer Konsum (-2,01%) und HealthCare (-1,55%). Aufschläge auf Sektorenebene zeigten lediglich Versorger (+0,49%), Industriewerte (+0,22%) und nicht-zyklischer Konsum (+0,18%). Heute vor Börsenstart läuteten die Großbanken JPMorgan (vorbörslich: -4,67%), Wells Fargo (vorbörslich: +0,18%) und Citigroup (vorbörslich: -3,85%) die Berichtssaison mit ihren Zahlen zum vierten Quartal ein. Veröffentlichte Konjunkturdaten boten ein enttäuschendes Bild. Der Einzelhandelsumsatz im Dezember brach um 1,9 Prozent gegenüber dem Vormonat ein. Experten hatten im Schnitt lediglich ein Minus von 0,1 Prozent prognostiziert. Die Industrieproduktion sank um 0,1 Prozent (Konsensschätzung: +0,2%). Der S&P 500 Future notierte zuletzt 0,70 Prozent tiefer.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB01KWLongJP Morgan ChaseFaktor: 4
SD3WFYShortJP Morgan ChaseFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2022

Nach dem ereignisreichen Jahr 2021 blicken Investoren erwartungsvoll auf 2022. Die Sorgen über die Corona-Variante Omikron, der Kurswechsel der US-Notenbank und die Unruhe am chinesischen Immobilienmarkt dürften weiter für Spannung sorgen. Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!