Aktie

Thyssenkrupp – Pullback nach Ausbruch

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie von Thyssenkrupp (WKN: 750000) hatte unterhalb des Mehrjahreshochs vom Juli 2017 bei 27,07 EUR eine langfristige Topbildung vollzogen und war in einen zyklischen Bärenmarkt übergegangen. Nach dem Erreichen eines Allzeittiefs bei 3,28 EUR im März vergangenen Jahres übernahmen die Bullen das Ruder. Der Wert komplettierte im Dezember einen langfristigen Doppelboden mit dem Anstieg über die Marke von 7,94 EUR. Unterhalb des Rallyhochs bei 12,03 EUR ging er ab dem März dieses Jahres in den Korrekturmodus über. Ausgehend vom im Juli gesehenen Korrekturtief bei 7,57 EUR, weist der Trend wieder nordwärts. Im Rahmen des zweiten Rallyschubes überwand der Anteilsschein dynamisch und begleitet von sehr hohem Handelsvolumen die 200-Tage-Linie und schraubte sich bis auf 11,36 EUR hinauf. Im gestrigen Handel startete er einen Rücksetzer. Nächste Unterstützungen befinden sich bei 10,23/10,34 EUR und 9,69/9,72 EUR. Die Bullen bleiben in einer starken Position, solange die letztgenannte Zone nicht nachhaltig (Tagesschlusskurs) unterschritten wird. Weitere Supportbereiche liegen bei 9,33/9,41 EUR, 9,07 EUR und 8,89 EUR. Unmittelbar bearish würde es erst mit einer Verletzung des Reaktionstiefs bei 8,71 EUR. In diesem Fall wäre ein erneuter Test der Marke von 7,90 EUR einzuplanen. Nächste Widerstände lauten 11,03 EUR und 11,36 EUR. Darüber entstünde ein bullishes Anschlusssignal mit nächstem Ziel 11,88/12,03 EUR.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF86BDCallThyssenkruppHebel: 8,8
SD92Z1PutThyssenkruppHebel: 3,7
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!