Aktie

Tesla – zweite Welle?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T) weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Vom im vergangenen März verzeichneten Crash-Tief bei 70,10 USD haussierte das Papier des Elektroautobauers in der Spitze um rund 1.184 Prozent. Ausgehend vom am 25. Januar markierten Rekordhoch bei 900,40 USD, befindet sich der Wert im Korrekturmodus. In fünf Wellen rutschte er bis auf ein 4-Monats-Tief bei 539,49 USD ab. Auf eine dynamische Erholungswelle bis auf 717,85 USD folgte zuletzt ein Rücksetzer an das 50%-Retracement. Der auf diesem Support am Freitag geformte bullishe Hammer im Kerzenchart hatte im gestrigen Handel Anschlusskäufe zur Folge. Solange die Unterstützung bei 624,62 USD hält, bestehen im kurzfristigen Zeitfenster gute Aussichten auf eine zweite Erholungswelle. Bestätigt würde dieses Szenario oberhalb von 717,85 USD mit potenziellen Zielen bei 734,85 USD und 760,89-777,37 USD. Eine unmittelbare Ausdehnung in Richtung 799,84-815,23 USD wäre vorstellbar. Erst darüber entstünde ein erstes prozyklisches Indiz für eine Fortsetzung des übergeordneten Haussetrends. Unterhalb von 624,62 USD wäre hingegen ein erneuter Test der bedeutenden Unterstützungszone bei aktuell 502,49-539,49 USD zu favorisieren. Zwischengeschaltete Supportbereiche lauten in diesem Fall 607,62 USD und 581,58 USD.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD8TMYCallTesla Hebel: 4,6
SD943VPutTesla Hebel: 4,5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Technologiewerte im Fokus

Seit dem Corona-Crash 2020 haben sich die Aktienmärkte oft mehr als erholt. Dabei sticht vor allem der Tech-Sektor mit seiner Performance hervor. Hier erfahren Sie, was die Branche antreibt und welche Einzelwerte Sie sich einmal genauer ansehen sollten.