Aktie

Tesla – Bullenkonter

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T) weist einen intakten und dynamischen langfristigen Aufwärtstrend auf. Ausgehend vom Anfang September markierten Rekordhoch bei 502,49 USD, befindet sich der Anteilsschein des Elektroautobauers im Korrekturmodus. Nach einem kurzlebigen Rutsch unter die 50-Tage-Linie und anschließend die Aufwärtstrendlinie vom Korrekturtief bei 329,88 USD meldeten sich die Bullen vehement zurück. Ein Bullish-Harami im Tageschart vom 2. November triggerte die Rückeroberung der nun wieder als Unterstützung wirkenden 50-Tage-Linie, was nun die korrektive Abwärtstrendlinie vom September-Hoch bei derzeit 445,17 USD wieder in den charttechnischen Fokus rückt. Mit einem nachhaltigen Anstieg darüber per Tagesschluss entstünde zunächst Anschlusspotenzial in Richtung 465,90 USD und 502,49 USD. Darüber würde der primäre Aufwärtstrend bestätigt mit einem potenziellen nächsten Ziel bei 549,44-568,43 USD. Bearishe Indizien im kurzfristigen Zeitfenster entstünden hingegen mit der Verletzung der Supports bei 422,73 USD (Tagesschlusskursbasis) und 379,11 USD.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB44EGLongTeslaFaktor: 4
SB26UNShortTeslaFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.