Top Charts

TecDAX: Technisches Kursziel anheben

Der TecDAX umfasst die 30 größten deutschen Aktien aus den Bereichen (Hoch-)Technologie, Software, Semiconductor, Telekommunikation, Internet, erneuerbare Energien sowie Bio- und Medizintechnologie. Aufgrund dieser Zusammensetzung überrascht es nicht, dass der TecDAX ein “Corona-Krisengewinner” ist. Da die zu erwartenden Konjunkturprogramme in Europa und Deutschland mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Schwerpunkt im Bereich der Zukunftstechnologien haben werden, sollten erneut einige TecDAX-Werte die Profiteure sein.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

TecDAX: Auf dem Weg zur Resistance bei 3.300

Der TecDAX hat bereits eine lang-, mittel- und kurzfristige relative Stärke im deutschen Index-Vergleich. Im technischen Hausse-Zyklus (03/2009 – 02/2020) konnte der TecDAX ca. +725 Prozent zulegen (selber Zeitraum: DAX: +284 Prozent; MDAX: +615 Prozent; SDAX: +609 Prozent). Seit Anfang 2020 liefert die relative Stärke des TecDAX eine Performance von +4,0 Prozent (selber Zeitraum: DAX: -14,9 Prozent; MDAX: -11,9 Prozent; SDAX: -11,4 Prozent). Aus langfristiger technischer Sicht befindet sich der TecDAX seit März 2009 in einem technischen Hausse-Zyklus, wobei sich seit Oktober 2011 ein zentraler Hausse-Trend (aktuell bei 3.000) ergeben hat. Dieser technische Hausse-Zyklus mit der Resistance-Zone um 3.300 ist – trotz des Hochvolatilitätsphase von Februar 2020 bis Mai 2020 – weiterhin intakt und der Index ist zuletzt wieder in den 9-jährigen, zentralen Hausse-Trend zurückgekehrt. Aus mittelfristiger technischer Sichtbefindet sich der TecDAX – nach dem Kursrutsch bis zum Sell Off bei 2.128 (03/2020) – in einem “V”-Recovery, wobei das letzte Kaufsignal (Sprung über die 200-Tage-Linie) weiterhin arbeitet. Aufgrund der technischen Qualität dieses “V”-Recoveries deutet sich als neues technisches Kursziel ein Test der Resistance um 3.300 an. Aus kurzfristiger technischer Sicht bewegt sich der TecDAX in einem Aufwärtstrend, wobei die letzten Trading-Kaufsignale auf ein Schliessen des im Februar 2020 hinterlassenen Index-Gaps bei 3.200 hindeuten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ28F8LongTecDAX Future Faktor: 3
CU3UVXShortTecDAX Future Faktor: -3
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.