Technische Analysen

TecDAX – Bullen wagen sich vor

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der TecDAX hatte im Rahmen des langfristigen Aufwärtstrends im Februar vergangenen Jahres ein 19-Jahres-Hoch bei 3.303 Punkten markiert. Im Anschluss schickte der dynamische Corona-Ausverkauf den Technologieindex hinunter bis auf ein 3-Jahres-Tief bei 2.128 Punkten, womit der langfristige Aufwärtstrend gebrochen wurde. Dem Kurseinbruch von rund 36 Prozent folgte eine schwungvolle Rally, die die Notierung in der Spitze nahezu zurück bis an das Februar-Hoch ansteigen ließ. Seit Juni korrigiert sie diese Rally seitwärts oberhalb eines Ende Oktober verzeichneten Korrekturtiefs. Mit dem seit einigen Wochen laufenden Kursschub konnte sich der Index oberhalb aller relevanten gleitenden Durchschnittslinien etablieren und die zuvor deckelnde Abwärtstrendlinie vom Februar-Hoch überwinden. Aktuell trifft er auf ein Widerstandscluster bei 3.267/3.268 Punkten, welches aus der steigenden Widerstandslinie entlang der Zwischenhochs vom Juli und Oktober sowie aus dem Erholungshoch vom Juni resultiert. Eine mehrtägige Konsolidierung oder ein Rücksetzer in Richtung 3.207 Punkte oder 3.157 Punkte würde nun nicht überraschen. Erst unterhalb der letztgenannten Marke (Tagesschlusskursbasis) käme es zu einer Eintrübung des kurzfristigen Chartbildes und es müsste eine deutlichere Korrektur in Richtung 3.112 Punkte und 3.077-3.089 Punkte eingeplant werden. Zu einem Anschlusskaufsignal im Rahmen des übergeordneten Aufwärtstrends käme es hingegen, falls die beiden Hürden bei 3.267/3.268 Punkten und 3.303 Punkten nachhaltig aus dem Weg geräumt werden könnten. Potenzielle Mittelfrist-Ziele lauten im Erfolgsfall 3.502 Punkte und 3.622 Punkte.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB297KLongTecDAXFaktor: 5
SB294XShortTecDAXFaktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2021

Nach dem ereignisreichen Jahr 2020 blicken Investoren gespannt auf 2021. Wird der Impfstoff gegen das Corona-Virus den gewünschten Erfolg bringen und sich die Rally an den internationalen Börsen fortsetzen? Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!