Aktie

Teamviewer – war das der Boden?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des im MDAX notierten Softwareanbieters Teamviewer (WKN: A2YN90) hatte im Juli 2020 bei 54,86 EUR ein Allzeithoch markiert und bewegt sich hiervon ausgehend in einem intakten langfristigen Abwärtstrend. Die Baisse schickte den Kurs bis auf ein am 17. Dezember verzeichnetes Allzeittief bei 10,72 EUR. Darüber konnte sich das Papier zuletzt stabilisieren. Die Reaktion auf gestern veröffentlichte Geschäftszahlen führte zu einer Aufhellung der mittelfristigen technischen Ausgangslage. Der Wert formte eine bullishe Kurslücke und übersprang damit begleitet von hohem Handelsvolumen die 50-Tage-Linie. Anschließend überwand er das bisherige Erholungshoch und schraubte sich bis auf ein 8-Wochen-Hoch bei 13,77 EUR hinauf. Im charttechnischen Fokus als mögliche nächste Ziele stehen die Marke von 14,00 EUR sowie das Reaktionshoch vom November bei 15,15 EUR. Zur Bestätigung eines bedeutenden Bodens müssten die Bullen den Anteilsschein nachhaltig über die letztgenannte Marke befördern. Potenzielle nächste Hürden darüber befinden sich derzeit bei 17,48 EUR (fallende 100-Tage-Linie) sowie bei 18,87 EUR (Abwärtstrendlinie vom Hoch im Februar 2021). Die Bullen bleiben kurz- bis mittelfristig in einer starken Position, solange der Support bei 12,34 EUR nicht per Tagesschluss unterboten wird. Unmittelbar bearish würde es wieder unter 11,72 EUR und 10,72/11,10 EUR.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF9SZTCallTeamViewerHebel: 3,9
SF8VWHPutTeamViewerHebel: 3,8
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2022

Nach dem ereignisreichen Jahr 2021 blicken Investoren erwartungsvoll auf 2022. Die Sorgen über die Corona-Variante Omikron, der Kurswechsel der US-Notenbank und die Unruhe am chinesischen Immobilienmarkt dürften weiter für Spannung sorgen. Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!