Breaking News

Pressestimme: 'Darmstädter Echo' zum Kampf gegen Rechtsextremisten

DARMSTADT (dpa-AFX) - "Darmstädter Echo" zum Kampf gegen Rechtsextremisten:

"Zu den Vorschlägen, eine Meldestelle für einschlägige Umtriebe einzurichten und genauer auf das Gewaltpotenzial in sozialen Medien und Internetgruppen zu schauen, liegt in der Tat die Frage nahe: Warum erst jetzt? Die aus guten Gründen im Grundgesetz verankerte Trennung zwischen Polizei und Verfassungsschutz ist keine Ausrede mehr dafür, dass jede Behörde ihr eigenes Ding macht und alle zusammen damit unter ihren Möglichkeiten bleiben. Auch gemeinsam werden sie nicht jede Tat verhindern. Aber das Netz, das Terroristen über diesen Staat spannen wollen, kann zerrissen werden."/yyzz/DP/he