Top Charts

Siemens Healthineers zieht Siemens (mit hoch)

Siemens (aktuelle Gesamtmarktkapitalisierung: €132,8 Milliarden) hatte im März 2018 Siemens Healthineers (SHL; IPO-Preis: €28,0; aktuelle Gesamtmarktkapitalisierung: €75,35 Milliarden) an den Aktienmarkt gebracht, wobei Siemens noch einen Anteil von über 75,0% an SHL hält.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Siemens Healthineers: In der technischen Neubewertung

Nachdem SHL zunächst nur eine Seitwärtspendelbewegung durchlaufen hatte, etabliert der Titel seit dem Jahresende 2019 eine Aufwärtsbewegung, wobei seit dem Corona-Sell-Off bei €28,5 (März 2020) ein idealtypischer Hausse-Trend entstanden ist. Dieser Hausse-Trend liegt jetzt bei ca. €55,0 (im direkten Umfeld der steigenden 200-Tage-Linie). Seit dem Investment-Kaufsignal (Januar 2021; Sprung über den damalige Resistance um €45,0) beschleunigt sich die Hausse, wobei zuletzt die gelungene (US-)Expansion als auch ansprechende Unternehmensdaten diesen Trend untermauern. Da SHL nach dem neuen Investment-Kaufsignal (November 2021) das alte technische Etappenziel von €63,0 hinter sich gelassen hat und die technische Gesamtlage auf eine Fortsetzung der technischen Neubewertung hindeutet, sollte das neue, mittelfristige technische Etappenziel um €72,0 liegen. SHL bleibt damit ein defensiver technischer (Zu-)Kauf. Die mittelfristig relative Stärke von SHL gegenüber Siemens sorgt auch nach dem Spin-off von Siemens Energy (September 2020) – dafür, dass SHL einen immer größeren Anteil an der Siemens-Gesamtmarktkapitalisierung ausmacht, obwohl zum Beispiel auch die Industrie-Aktivitäten von Siemens zuletzt ansprechende Daten geliefert haben. In Summe zieht SHL die Siemens-Aktie, die nach der Dividenden Anhebung auf €4,0 (Ex: 11.02.22) eine Brutto-Jahres-Dividenden-Rendite von ca. 2,55% aufweist, aktuell in die technische Neubewertung. Nachdem Siemens das alte technische Etappenziel von €150,0 überschritten hat, deutet sich als neues, technisches Etappenziel €165,0 an. Somit stellt Siemens ebenfalls einen defensiven, technischen (Zu-)Kauf dar.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF4C3KCallSiemens Healthineers AGHebel: 5,5
SF7P1XPutSiemens Healthineers AGHebel: 5,1
SF4BPVCallSiemensHebel: 5,4
SD7J0GPutSiemensHebel: 5,3
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!