Top Charts

Siemens Energy: DAX 30 Aufnahme

Aufgrund der laufenden Index-Reform, bei der am Ende im September 2021 die Einführung des DAX 40 und des MDAX 50 stehen werden, kommt es auf Basis der neuen Index-Regeln zur – jetzt halbjährlichen – “regulären” DAX-Anpassung. Hierbei wird (am Freitag, den 19.03.2021 zum Xetra-Closing) der bisherige MDAX-Wert Siemens Energy in den DAX aufgenommen, und der bisherige DAX-Wert Beierdorf muss in den MDAX weichen.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Siemens Energy: In der technischen Korrektur

Auf Basis der aktuellen Daten sollte Siemens Energy auf DAX-Position 24 mit einem Index-Anteil von ca. 1,20 Prozent kommen. Demgegenüber sollte Beiersdorf im MDAX 60 auf Position 11 mit einem Index-Anteil von ca. 2,8 Prozent einsteigen. Aus technischer Sicht ergibt sich bei Siemens Energy aktuell folgende Lage: Nach dem Spin-off (Ende September 2020) und der Notierungsaufnahme bröckelte der Kurs zunächst auf 18,4 EUR (Oktober/November 2020). Dort startete ein (mittelfristiger) Hausse-Trend, der den Titel mit einem hohen Aufwärtsmomentum bis auf 34,5 EUR (Anfang Januar 2021; Gesamtanstieg von ca. +87,8 Prozent) führte. Hierdurch hatte Siemens Energy den index-technische Grundstein für diese DAX-Aufnahme gelegt. Vor dem Hintergrund der entstandenen, mittelfristigen überkauften Lage ist der Wert anschließend in eine technische Konsolidierung hineingelaufen. Einerseits hat sich diese zuletzt zu einer technischen Korrektur (Kursrückgang von mehr als 10,0 Prozent) ausgeweitet. Andererseits hat diese technische Korrektur, die eine obere Begrenzung bei aktuell 33,0 EUR hat, bisher die charttechnische Form einer Flagge und damit einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Solange aber kein neues (Investment-)Kaufsignal vorliegt (würde bei Kursen über 33,5 EUR entstehen) stellt Siemens Energy ein “tech. Hold” (strategischer Sicherungsstopp bei 27,5 EUR) dar.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD2G5GCallSiemens EnergyHebel: 6,8
SD9MHCPutSiemens EnergyHebel: 6,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Technologiewerte im Fokus

Seit dem Corona-Crash 2020 haben sich die Aktienmärkte oft mehr als erholt. Dabei sticht vor allem der Tech-Sektor mit seiner Performance hervor. Hier erfahren Sie, was die Branche antreibt und welche Einzelwerte Sie sich einmal genauer ansehen sollten.