Aktie

SAP – Range im Fokus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die SAP-Aktie (WKN: 716460) hatte im November 2020 ein 8-Monats-Tief bei 89,93 EUR markiert. Im Rahmen des anschließend etablierten Aufwärtstrends stieß die Notierung bis auf ein im November vergangenen Jahres erreichtes Jahreshoch bei 129,74 EUR vor. Mit dem im Januar erfolgten Rutsch unter die untere Begrenzung der darunter ausgebildeten mehrmonatigen Handelsspanne trübte sich das übergeordnete Chartbild ein. Oberhalb des am 24. Februar markierten 2-Jahres-Tiefs bei 94,48 EUR entstand zuletzt eine Stauzone unterhalb des Erholungshochs bei 101,74 EUR. Innerhalb dieser Range ist die kurzfristige technische Ausgangslage neutral zu werten. Ein Tagesschluss über 101,74 EUR würde für eine deutlichere Aufwärtsbewegung in Richtung 105,50-107,44 EUR und eventuell 109,00-110,82 EUR sprechen. Darüber befinden sich bedeutsame Widerstände bei 112,10-113,86 EUR und 116,90-120,00 EUR. Es bedarf eines nachhaltigen Anstiegs über die letztgenannte Zone, um den übergeordneten Abwärtstrend in seinem Bestand zu gefährden. Mit Blick auf die Unterseite würde ein Rutsch unter 94,48 EUR per Tagesschluss ein bearishes Anschlusssignal generieren. Potenzielle nächste Abwärtsziele lauten dann 89,93 EUR, 87,22 EUR und 82,13 EUR.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SH3B03CallSAPHebel: 5,6
SH4Z67PutSAPHebel: 4,9
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Investieren in den Megatrend Metaverse

Das Metaverse steht in den Startlöchern und es hat das Potenzial, das tägliche Leben zu verändern. Die Einsatzmöglichkeiten sind fast unbegrenzt. Bei der Verbindung der virtuellen mit der realen Welt ist eine Vielzahl von Akteuren beteiligt, die an diesem Wachstumsmarkt teilhaben und davon profitieren möchten. Erfahren Sie hier, wie Anleger an dieser Entwicklung partizipieren können.