Aktie

RWE – gelingt der Ausbruch?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die RWE-Aktie (WKN: 703712) hatte im Januar 2008 ein Rekordhoch bei 102,54 EUR verzeichnet. Der anschließend einsetzende zyklische Bärenmarkt ließ die Notierung des Versorgers bis auf ein im September 2015 markiertes Allzeittief bei 9,13 EUR einbrechen. Darüber konnte sich der Wert stabilisieren und einen weiterhin intakten langfristigen Erholungstrend etablieren. Nach dem Erreichen eines 5-Jahres-Hochs bei 28,81 EUR Ende September ging das Papier in den Korrekturmodus über. Die jüngste Kurserholung vom Verlaufstief bei 25,26 EUR führte die Aktie in der vergangenen Woche bis an das Widerstandscluster heran, welches sich aus der korrektiven Abwärtstrendlinie und der 50-Tage-Linie bei aktuell 27,24/27,26 EUR ergibt. Die kurzfristige Ausgangslage ist neutral zu werten. Ein signifikanter Tagesschluss über dem aktuellen Widerstand würde einen ersten Hinweis für das Ende der Abwärtskorrektur liefern. Potenzielle nächste Ziele lauten dann 28,15 EUR und 28,81/28,99 EUR. Darüber würde der längerfristige Aufwärtstrend bestätigt und es würde die Zone 29,78-30,17 EUR in den charttechnischen Fokus rücken. Rutscht die Aktie hingegen in den kommenden Tagen per Tagesschluss unter den kurzfristig relevanten Support bei 26,53/26,73 EUR, würde zunächst eine Fortsetzung des mittelfristigen Abwärtstrends mit nächsten möglichen Zielen bei 26,04 EUR und 25,04-25,26 EUR wahrscheinlich. Eine Ausdehnung in Richtung 24,54 EUR müsste in diesem Fall eingeplant werden. Erst darunter käme es zu einer Eintrübung auch des längerfristigen Chartbildes.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU52W3 Long RWE AG Faktor: 7
CU4ZRC Short RWE AG Faktor: -7
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.