Top Charts

Politikfehler der Norges Bank?

Die Norges Bank hat ihren Leitzins heute für uns und viele Marktteilnehmer überraschend angehoben. Wir sehen dies jedoch nicht als Grund, unsere EUR-NOK-Prognosen zu senken.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Norges Bank widersetzt sich globalem Trend…

Die Norges Bank hat ihren Leitzins heute um weitere 25 Basispunkte erhöht und sich damit erneut dem globalen Trend in Richtung einer lockeren Geldpolitik widersetzt. Damit hat sie einen Großteil des Marktes und auch uns überrascht. Die initiale Reaktion der norwegischen Krone war entsprechend deutlich. Allerdings gab die Währung einen guten Teil ihrer Gewinne recht schnell wieder ab. Erneut kann die Krone kaum von der restriktiven Haltung der Norges Bank profitieren. Seit Mitte des Jahres hat die Krone sogar leicht abgewertet gegenüber dem Euro, und das obwohl die Geldpolitiken der Notenbanken divergieren. Wie kann das sein?

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU2XMH Long EUR/NOK Faktor: 5
CU54ZK Short EUR/NOK Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

…doch der Markt hält dies für einen Fehler

Ein Blick auf die langfristigen Zinserwartungen der Marktteilnehmer gibt eine einleuchtende Erklärung. Denn sie zeigen, dass der Markt davon ausgeht, dass die Zinserhöhungen der Norges Bank ein Politikfehler sind und sie längerfristig zum Teil umgekehrt werden. Die Zinserwartungen für Ende 2020 liegen unter den Erwartungen für Ende 2019.

Das macht angesichts des globalen Abschwungs durchaus Sinn. So erscheint die norwegische Wirtschaft sogar besonders anfällig angesichts ihrer Rohstoffexportabhängigkeit und der engen wirtschaftlichen Beziehung zur Eurozone. Zugebenermaßen ist das norwegische Wirtschaftswachstum nach wie vor robust und auch die Stimmungsindikatoren deuten nicht auf eine deutlichen Abschwung hin. In Kombination mit einer zuletzt eher niedrigeren Inflation sprechen sie jedoch ebensowenig für die Notwendigkeit einer restriktiven Geldpolitik.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ9J50 Call EUR/NOK Hebel: 4,8
CJ6EBJ Put EUR/NOK Hebel: 5,1
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

EUR-NOK dürfte sich stabilisieren

Solange die Zinserhöhungen der Norges Bank den langfristigen Zinsausblick des Marktes nicht positiv beeinflussen, können sie der Krone auch keinen nachhaltigen Auftrieb verleihen. Tatsächlich hat die Notenbank den Markt heute in seiner Einschätzung sogar bestätigt, in dem sie ihre eigenen Zinsprojektionen am langen Ende gesenkt hat und vorerst auch keine weiteren Erhöhungen signalisiert.

Auch wenn wir von der Zinserhöhung heute überrascht wurden, sehen wir entsprechend keinen Grund, unsere NOK-Prognosen anzupassen. Wir gehen davon aus, dass EUR-NOK sich auf den aktuellen Niveaus stabilisiert, da wir weder von Seiten der Norges Bank noch von der EZB wesentliche Impulse für die Währungen erwarten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU2XMJ Long EUR/NOK Faktor: 10
CU54ZJ Short EUR/NOK Faktor: -10
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.