Rohstoffe

Platin – im Höhenrausch

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der Platinpreis war ausgehend vom im Jahr 2008 markierten Rekordhoch bei 2.273 USD im Rahmen eines ausgedehnten Bärenmarktes bis auf ein im März vergangenen Jahres verzeichnetes Dekadentief bei 577 USD gefallen. Seither weist der Trend aufwärts. Dabei gelangen der Ausbruch über die Abwärtstrendlinie ausgehend vom Rekordhoch sowie die Bestätigung einer langfristigen Bodenbildungsformation. Nach einer mehrwöchigen Seitwärtskonsolidierung auf hohem Niveau setzte Ende der vergangenen Woche ein weiterer Aufwärtsimpuls ein, der die Notierung dynamisch bis auf ein 6-Jahres-Hoch bei 1.253 USD beförderte. Sie konnte damit das Zwischenhoch aus dem Jahr 2016 sowie das 38,2%-Fibonacci-Retracement ausgehend vom Rekordhoch überwinden. Kurzfristig würde eine Verschnaufpause angesichts der überkauften markttechnischen Indikatoren nicht überraschen. Der mittelfristige Trend bleibt unmittelbar bullish, solange der Support bei 1.079 USD nicht unterschritten wird. Darüber befinden sich bereits bei 1.195/1.216 USD, 1.156 USD und 1.120/1.132 USD potenzielle Auffangbereiche für den Fall eines Rücksetzers. Mit Blick auf die Oberseite lassen sich nächste Kurzfrist-Ziele und Hürden bei 1.257/1.261 USD und 1.290-1.311 USD ausmachen. Mögliche nächste mittel- bis langfristige Ziele befinden sich bei 1.425 USD, 1.520 USD und 1.625 USD.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD9VMHCallPlatinHebel: 4,9
SD8B4FPutPlatinHebel: 4,1
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

Trotz der Corona-Krise konnten die meisten Rohstoffpreise 2020 deutlich zulegen. Wie wird es im neuen Jahr weitergehen? Erfahren Sie hier, welche Rohstoffe neue Rekordhochs erreichen könnten und wer es 2021 schwer haben wird. Jetzt lesen!