Top Charts

Philips: Technische Doppelstrategie

Philips durchlief in den 90er Jahren eine technische Hausse (Start Ende 1992 um 1,9 Euro), welche die Aktie im Juli 2000 auf das bisherige All-Time-High um 58,1 Euro (Resistance-Zone) führte. Nachdem die Gesamtmarktbaisse, die ab 2000 auf die (TMT-)Hausse folgte, den Titel bis auf 12,2 Euro (März 2003) gedrückt hatte, etablierte Philips eine schwankungsintensive Seitwärtspendelbewegung.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Philips: Arbeitet am neuen Investment-Kaufsignal

Hierbei bildete sich eine Kernzone zwischen der Support-Zone 10,5 – 12,0 Euro und der Resistance-Zone 26,5 – 28,0 Euro heraus. Ab Mitte 2016 startete die Aktie dann in eine Aufwärtsbewegung, welche Philips aus dieser sehr langfristigen Seitwärtspendelbewegung führte. In einem Wechselspiel aus Kaufsignalen, Aufwärtsschüben und z.T. ausgeprägten Konsolidierungen etablierte der Wert eine neue technische Hausse-Bewegung, die in den Jahren 2019/2020 zur Etablierung der Resistance-Zone (45,0 – 46,0 Euro) führte. Unterhalb dieser Zone ergab sich wieder eine – durch die Corona-Baisse (Kursrutsch bis auf 26,4 Euro im März 2020) verstärkte – volatile Seitwärtsbewegung. Aus technischer Sicht handelt es sich um eine trendbestätigenden technische Korrektur (nach oben), sodass die vorherige Hausse-Bewegung “nur” eine Pause gemacht hat. Aktuell arbeitet die Aktie am nachhaltigen Überwinden der Resistance-Zone (45,0 – 46,0 Euro) und der Etablierung eines Investment-Kaufsignals. Als Konsequenz bietet sich bei Philips eine technische Doppelstrategie an: Zuerst Aufbau einer Anfangsposition auf dem aktuellen Kursniveau. Bei einer technischen Bestätigung des Investment-Kaufsignals (würde bei Kursen über 48,0 Euro) vorliegen, ist eine Positionsaufstockung sinnvoll. Die technische Gesamtlage signalisiert als nächstes mittelfristiges Etappenziel den Bereich von 52,0 – 53,0 Euro.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB7T7SCallPhilipsHebel: 7,8
CU8X5VPutPhilipsHebel: 8,8
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

Trotz der Corona-Krise konnten die meisten Rohstoffpreise 2020 deutlich zulegen. Wie wird es im neuen Jahr weitergehen? Erfahren Sie hier, welche Rohstoffe neue Rekordhochs erreichen könnten und wer es 2021 schwer haben wird. Jetzt lesen!