Aktie

NVIDIA – die Luft wird dünner

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des US-Technologiekonzerns NVIDIA (WKN: 918422) weist in allen relevanten Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Der im März im Dunstkreis der steigenden 200-Tage-Linie bei 180,68 USD gestartete mittelfristige Kursschub beförderte den Wert nachhaltig auf neue Allzeithochs. Zuletzt schwächte sich das Momentum jedoch ab. Die Notierung traf im Bereich einer steigenden Eindämmungslinie entlang vergangener Hochpunkte auf Widerstand. Auf der Unterseite konnte die 20-Tage-Linie in den vergangenen Tagen Rücksetzer wiederholt auffangen. Damit sich der Aufwärtstrend unmittelbar fortsetzen kann, bedarf es eines zeitnahen Anstiegs über die aktuelle Hürde bei 380,00/382,00 USD per Tagesschluss. Allerdings lässt sich bereits bei 396,77/400,15 USD der nächste bedeutende Fibonacci-Zielbereich ausmachen, so dass das Aufwärtspotenzial zunächst begrenzt erscheint. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über die letztgenannte Zone würde sich signifikanteres Potenzial in Richtung 452/461 USD eröffnen. Mit Blick auf die Unterseite würde ein Tagesschluss unter aktuell 356,27 USD (20-Tage-Linie) oder ein Rutsch unter 346,32 USD auf eine anstehende deutlichere Abwärtskorrektur hinweisen. In diesem Fall würden die Bereiche 316-327 USD und 292,76 USD als potenzielle Korrekturziele in den charttechnischen Fokus rücken.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ3HDJLongNVIDIAFaktor: 4
SB0QY5ShortNVIDIAFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.