Aktie

NORMA Group – Erholungsrally voraus?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie der NORMA Group (WKN: A1H8BV) hatte im vergangenen Jahr unterhalb des erreichten Rekordhochs bei 70,15 EUR ein Doppeltop geformt und bewegt sich seither übergeordnet südwärts. Mitte vergangenen Monats verzeichnete das Papier dabei ein 6-Jahres-Tief bei 26,36 EUR, bevor eine Stabilisierungsphase einsetzte. Im gestrigen Handel konnte es den Horizontalwiderstand bei 29,30 EUR sowie die Rückkehrlinie des mehrwöchigen Erholungstrendkanals überwinden und auf einem 6-Wochen-Hoch schließen. Kurzfristig richtet sich der Fokus damit auf die Ziel- und Widerstandsregion 30,75/31,37 EUR. Ein Tagesschluss darüber würde für den Beginn einer deutlicheren Erholungsrally in Richtung 33,44-34,34 EUR sprechen. Eine unmittelbare Ausdehnung bis an die Widerstandszone bei 36,69-37,74 EUR wäre vorstellbar. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über die letztgenannte Zone käme es zu einer Aufhellung auch des mittel- bis längerfristigen Chartbildes. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Wert über nächste potenzielle Supportbereiche bei 29,30 EUR und 28,04-28,24 EUR. Darunter würde sich die kurzfristige technische Situation bereits wieder eintrüben. Unmittelbar bearishe Signale entstünden unter der Trendlinie bei derzeit 27,08 EUR sowie unterhalb der Supportzone bei 26,36/26,74 EUR. Aus dem langfristigen Chartbild lassen sich darunter erst bei 25,31 EUR und 22,79 EUR mögliche Auffangbereiche ausmachen.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ232U Long NORMA Group SE Faktor: 3
CJ218W Short NORMA Group SE Faktor: -3
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.