Top Charts

Nokia: Technische Störung

Nokia, die 1967 als “Nokia Corp.” aus einer Dreifach-Fusion (mit vier Geschäftsfeldern: Papier, Elektronik, Gummi und Kabel) hervorgegangen war und ab dann den Schwerpunkt “Technologie” weiterentwickelt hat, war im EURO STOXX 50 zum März 2000 bisher der einzige Wert, bei dem die Index-Kappungsgrenze von 10,0 Prozent zur Anwendung kam. Nach dem Verkauf der Mobilfunkaktivitäten und der erfolgten Übernahme (in 2016) von Alcatel/Lucent (der ehemalige französischen EURO STOXX 50 Alcatel hatte im Jahr 2006 mit der amerikanischen Lucent Technologies fusioniert) liegt der Fokus auf Telecom-Zulieferung.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nokia: Im Baisse-Trend

Der STOXX Telco (Nokia zurzeit an Posistion 6; Sektoranteil ca. 6,44 Prozent) befindet sich aber seit Juli 2015 in einem intakten Baisse-Trend. Nokia bewegt sich ebenfalls seit 2015 (Start: 7,9 EUR) in einer Baisse-Bewegung. Ausgehend von 5,8 EUR (Januar 2019) hat sich ein Baisse-Trend (Baisse-Trend-Linie: ca. 4,0 EUR) herausgebildet. Nach dem Kurseinbruch während der “ersten Corona-Baisse (Feb./März 2020)” bis auf 2,1 EUR (Sell-Off) konnte sich Nokia – parallel zum EURO STOXX 50 – bis an den Baisse-Trend erholen. Auch wenn chinesische Anbieter z.B. in Europa bei einigen 5G-Ausschreibungen nicht teilnehmen (dürfen), signalisiert der neue Newsflow, dass Nokia sich nur schwer gegen (europäische) Konkurrenten im Telekom-Ausrüstungsbereich behaupten kann. Das neue technische Verkaufssignal signalisiert eine Fortsetzung des Baisse-Trends und der relativen Schwäche (im Sektor; gegenüber EURO STOXX 50). Aufgrund der fehlenden Hinweise auf eine tech. Bodenformation bleibt Nokia, die im EURO STOXX 50 auf Position 49 und damit im Bereich der Index-Entnahmekandidaten angekommen ist, ein technischer Tausch (bzw. Untergewichten gegenüber dem Index).

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB0CERLongNokiaFaktor: 4
SR8WDCShortNokiaFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.