Aktie

Nike – Korrektur nach Ausbruch

Die Aktie des weltgrößten Sportartikel-Konzerns Nike (WKN: 866993) bewegt sich in einem intakten langfristigen Aufwärtstrend. Vom im März 2020 verzeichneten Crash-Tief bei 60,00 USD konnte sie sich V-förmig erholen und das alte Rekordhoch vom Januar 2020 bei 105,62 USD bereits sieben Monate später überwinden. Eine korrektive mehrmonatige Trading-Range wurde im Juni in Reaktion auf überraschend positive Quartalszahlen mit einer riesigen Kurslücke nach oben verlassen. Dieses bedeutende Anschlusskaufsignal beförderte die Notierung innerhalb weniger Wochen bis auf eine neue historische Bestmarke bei 174,38 USD. Die hierbei entstandene überkaufte markttechnische Ausgangslage wird seit einigen Wochen im Rahmen eines korrektiven Abwärtstrends abgebaut. Als mögliche Kursziele und Unterstützungen fungieren die Zonen 156,16/156,58 USD150,52-151,00 USD und 144,36-147,95 USD. Das übergeordnete Chartbild würde sich erst mit einer nachhaltigen Verletzung der letztgenannten Zone eintrüben. Mit Blick auf die Oberseite lassen sich nächste potenzielle Widerstände bei 162,92-163,44 USD und 165,72-166,83 USD ausmachen. Ein nachhaltiger Anstieg über 166,83 USD per Tagesschluss würde ein erstes Signal für ein mögliches Korrekturende liefern. Im Erfolgsfall lauten die nächsten Hürden und potenziellen Ziele 169,53-170,90 USD und 173,96/174,38 USD.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD6MKYCallNike Hebel: 4,8
SF256HPutNike Hebel: 7,0
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Smart denken – clever handeln: Haben Sie das Zeug zum “Trader 2021”?

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar I-PACE!

Jetzt anmelden!