Breaking News

Negative Studien belasten Siemens Healthineers auf Tradegate

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktie von Siemens Healthineers hat am Freitag im vorbörslichen Handel unter negativen Analystenkommentaren gelitten. Sie büßten auf der Handelsplattform Tradegate 2,7 Prozent auf 42,62 Euro ein. Insbesondere die Empfehlung der US-Bank Morgan Stanley, die Aktie des Medizintechnikunternehmens nun unterzugewichten, dürfte belasten, auch wenn das Kursziel leicht von 37 auf 39 Euro angehoben wurde.

Analyst Daniel Wendorff von der Commerzbank strich indes zwar seine Kaufempfehlung, - doch nur deshalb, da das Papier sein Kursziel erreicht hat und er nun vorerst keine weiteren Aktienkurstreiber mehr sieht. Wendorff bewertet die Aktie nun mit "Hold". Der am 10. Dezember anstehende Kapitalmarkttag dürfte seines Erachtens keine Überraschungen mehr bringen, nachdem das Management von Siemens Healthineers bereits einen mittelfristigen Ausblick gegeben hat.