Top Charts

Microsoft: Technisches Kursziel anheben

Microsoft ist mit einem Index-Gewicht von zzt. ca. 10,0% die drittgrößte Aktie im Nasdaq Composite. Der Titel ist zusammen mit anderen FANG- und Tech-Aktien ein technisches Zugpferd des laufenden Hausse-Zyklus.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Microsoft Corp.: Technische Neubewertung läuft

Zuletzt hat der Titel seine Aufwärtsbewegung nochmals nach oben beschleunigt und liegt auf Jahresbasis – trotz der Corona-Baisse im Februar/März 2020 – mittlerweile +36% im Plus (in $). Damit ist Microsoft mit seiner mittelfristigen relativen Stärke auf Jahresbasis zurzeit auch die beste Aktie im Dow Jones Industrial Average. Aus langfristig technischer Sicht liegt seit 2016 ein Hausse-Trend (Trendlinie bei $141,0) vor. Die idealtypische technische Hausse ist von einem klassischen Wechselspiel aus trendbestätigenden Konsolidierungen, Kaufsignalen und Aufwärtsschüben geprägt. Nach dem Anstieg auf das alte All-Time High bei $190,7 fiel die Aktie in der Corona-Baisse bis auf $132,0 (März 2020) zurück. Es folgte eine schnelle “V-Recovery”. Seit dem Sprung über $190,7 arbeitet ein weiteres Investment-Kaufsignal. Nachdem Microsoft nun das alte technische Etappenziel von $210 erreicht hat, signalisiert die technische Gesamtlage, eine Fortsetzung der technischen Neubewertung. Microsoft, die noch eine (Brutto-)Jahresdividendenrendite von ca. 1,0% aufweist, bleibt ein technischer (Zu-)Kauf, wobei das neue mittelfristige technische Kursziel bei $225,0 – $230,0 liegt. Vor diesem Hintergrund sollte es auch nicht überraschen, falls einige europäische und deutsche Tech-Aktien weiterhin im technischen Schlepptau diese US-Tech-Giganten mit nach oben gezogen werden.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB07MTCallMicrosoftHebel: 7,4
CL0050PutMicrosoftHebel: 7,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.