Marktüberblick

Marküberblick: Pfizer vorbörslich gesucht

Zum Wochenstart hatten die US-Indizes ein uneinheitliches Bild geboten. Während der marktbreite S&P 500 um 0,27 Prozent auf 4.193 Punkte vorrücken konnte, musste der technologielastige Nasdaq 100 ein Minus von 0,44 Prozent auf 13.800 Zähler hinnehmen. Der vielbeachtete ISM-Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie war im April überraschend auf 60,7 Punkte gefallen, nach dem er im Vormonat mit 64,7 Punkten noch das höchste Niveau seit dem Jahr 1983 erreicht hatte. Analysten hatten hingegen im Schnitt eine Fortsetzung des Höhenfluges auf 65,0 Punkte prognostiziert. Bei den Einzelwerten stand Tesla im Blick. Die Aktie des Elektroautobauers verlor rund 3,5 Prozent. Anlass boten Medienberichte, wonach sich der Produktionsstart in der neuen Fabrik bei Berlin verschieben werde. Heute richtet sich der Fokus von der konjunkturellen Seite auf den Auftragseingang in der US-Industrie. Die Konsensschätzung lautet auf einen Anstieg im März um 1,4 Prozent gegenüber dem Vormonat. Die Aktie von Pfizer ist vorbörslich gesucht mit einem Plus von rund 0,8 Prozent. Der Pharma-Konzern hat nach der Vorlage überraschend starker Quartalszahlen seine Ziele für das laufende Jahr deutlich angehoben. Auch Dupont kann vorbörslich nach besser als erwarteten Zahlen und einer Anhebung des Ausblicks zulegen. Der S&P 500 Future notiert aktuell mit rund 0,6 Prozent im Minus.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB01YHLongPfizerFaktor: 5
SB0XUPShortPfizerFaktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Positive Perspektiven für den deutschen Aktienmarkt

Trotz aller Risiken wie der Inflationsdebatte, Covid-19 oder hoher Bewertung, deretwegen es an den Aktienmärkten holprig werden könnte, ist der grundsätzliche Aufwärtstrend intakt. Lesen Sie hier, wie die weiteren Aussichten für den deutschen Aktienmarkt sind.