Marktüberblick

Marktüberblick: Konsumwerte gesucht

Der deutsche Aktienmarkt bot zum Wochenstart ein uneinheitliches Bild. Der DAX schloss 0,03 Prozent tiefer bei 13.480 Punkten. MDAX und TecDAX verzeichneten Aufschläge von 0,23 und 0,59 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 50 Gewinner und 49 Verlierer. Aufwärtsvolumen und Abwärtsvolumen hielten sich die Waage. Mit Blick auf die Sektoren-Performance waren Konsumwerte (+1,48%) trotz sehr enttäuschender Einzelhandelsumsatzdaten für den Juni am stärksten gesucht. Ebenfalls fest tendierten Medienwerte (+1,21%) und Softwaretitel (+1,05%). Am deutlichsten nach unten ging es mit den Sektoren Industrie (-0,88%), Chemie (-0,77%) und Banken (-0,65%). HelloFresh haussierte an der DAX-Spitze ohne Nachrichten um 4,02 Prozent. Puma und adidas folgten mit Zugewinnen von 2,62 und 1,86 Prozent. Vonovia hielt mit einem Minus von 2,77 Prozent die rote Laterne im Leitindex. Auffällige Schwäche zeigten daneben Airbus (-2,38%) und HeidelbergCement (-1,58%). Covestro endete nach einer gesenkten Prognose 0,54 Prozent schwächer und konnte damit zwischenzeitlich wesentlich deutlichere Abschläge weitgehend wettmachen.

An der Wall Street notierte der Dow Jones Industrial zur Schlussglocke 0,14 Prozent tiefer bei 32.798 Punkten. Der von Technologiewerten geprägte Nasdaq 100 endete 0,03 Prozent schwächer bei 12.944 Zählern. An der NYSE gab es 1.767 Gewinner und 1.511 Verlierer. Das Abwärtsvolumen überwog mit 52 Prozent. Es gab 41 52-Wochen-Hochs und 48 Tiefs. Die Rendite zehnjähriger US-Treasuries sackte um sieben Basispunkte auf ein 4-Monats-Tief bei 2,60 Prozent ab. Der US-Dollar wertete gegenüber fast allen anderen Hauptwährungen ab. EUR/USD stieg um 0,32 Prozent auf 1,0258 USD. Gold verteuerte sich an der Comex um 0,34 Prozent auf 1.769 USD. Rohöl der Sorte WTI brach mit Nachfragesorgen um 5,07 Prozent auf 93,62 USD ein.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh ganz überwiegend von der schwachen Seite. Gedrückt wurde die Risikofreude von geopolitischen Spannungen aufgrund des angekündigten Besuchs der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi in Taiwan. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 1,32 Prozent tiefer bei 159,68 Punkten. Die australische Notenbank RBA hob ihren Leitzins um 50 Basispunkte auf 1,85 Prozent an. Der australische Dollar reagierte mit Abschlägen auf die Zinsentscheidung. Der S&P Future notierte zuletzt mit einem Abschlag von 0,40 Prozent. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (13.415) ein Handelsstart im Minus erwartet.

Heute gibt es Geschäftszahlen unter anderem von CovestroFresenius Medical Care (FMC), Fresenius SESymriseBP und Caterpillar.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SN2DL6LongHelloFreshFaktor: 4
SD5DFMShortHelloFreshFaktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

MEIN WEG AN DIE BÖRSE – GEHEN SIE MIT!

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar F-PACE!

Jetzt anmelden!