Aktie

Marktidee: Daimler – anhaltende Schwäche

Die Daimler-Aktie (WKN: 710000) hatte im März 2015 ein 17-Jahres-Hoch bei 96,07 EUR markiert und befindet sich hiervon ausgehend in einem langfristigen Abwärtstrend. Nach einer ersten Abwärtswelle bis 50,83 EUR und einer anschließenden Erholung bis auf im Januar dieses Jahres gesehene 76,48 EUR läuft derzeit der zweite übergeordnete Abwärtsimpuls. Zuletzt war es zu einer mehrwöchigen Seitwärtskorrektur im Dunstkreis des Tiefs der ersten Abwärtswelle gekommen. Im gestrigen Handel rutschte der Wert begleitet von sehr hohem Handelsvolumen unter das dabei geformte absteigende Dreieck auf ein 5-Jahres-Tief. Eine Fortsetzung des Abwärtstrends bei der relative Schwäche aufweisenden Aktie ist somit zu erwarten. Eine mögliche Zielzone ist bei 41,71-43,85 EUR anzusiedeln. Eine nachhaltige Verletzung dieser Zone würde das langfristige Bild weiter eintrüben mit möglichen Zielen bei 41,03 EUR, 34,08-35,81 EUR und 29,02-31,24 EUR. Mit Blick auf die Oberseite stellt der Bereich 48,77-50,83 EUR eine kurzfristig kritische Hürde für den Fall einer technischen Erholungsbewegung dar. Ein Anstieg darüber würde das Bias neutralisieren. Erst mit einem Break über die darüber befindliche Widerstandszone 53,24-54,82 EUR käme es zu einer signifikanten technischen Verbesserung zugunsten der Bullen mit nächstem potenziellem Ziel bei 58,81-60,37 EUR.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ236K Long Daimler Faktor: 5
CJ23TD Short Daimler Faktor: -5

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.