Aktie

Marktidee: Continental – Konsolidierung im Abwärtstrend

Die Aktie des Automobilzulieferers Continental (WKN: 543900) hatte ausgehend vom im Jahr 2009 markierten zyklischen Tief bei 10,11 EUR eine dynamische langfristige Rally gezeigt. Im Rahmen dieser Hausse konnte der Wert des Anteilsscheins in der Spitze um 2.446 Prozent zulegen. Im Januar dieses Jahres startete vom Rekordhoch bei 257,40 EUR ein dynamischer Abwärtstrend. Dieser führte die Notierung im August unter das Tief aus dem Jahr 2016 bei 158,20 EUR, womit der langfristige Aufwärtstrend gebrochen wurde. Zuletzt markierte sie ein 5-Jahres-Tief bei 120,70 EUR und ging oberhalb dieser Marke in eine seitwärts gerichtete Konsolidierungsbewegung über. Ein Rutsch unter die aktuellen Supports bei 121,85 EUR und 120,70 EUR würde bearishe Anschlusssignale im Rahmen des intakten mittelfristigen Abwärtstrends senden. Bei 114,80-116,31 EUR wäre in diesem Fall die nächste wichtige potenzielle Auffangzone anzusiedeln. Kann sich der Wert dort nicht stabilisieren, würde ein Test der Unterstützungszone bei 104,57-111,71 EUR auf die Agenda rücken. Mit Blick auf die bereits langfristig überverkauften Indikatoren wäre aus heutiger Sicht spätestens dort ein ernsthafter mittelfristiger Bodenbildungsversuch zu erwarten. Zu einer Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes bedürfte es aktuell eines signifikanten Tagesschlusses oberhalb der nächsten Widerstandszone bei 127,90-128,90 EUR. Mögliche Erholungsziele lauten dann 132,70 EUR und 135,00-138,30 EUR. Erst über der letztgenannten Zone entstünde ein erster Hinweis auf den Versuch einer mittelfristigen Bodenbildung. In den Fokus würde dann die breite Widerstandszone bei 152,80-162,45 EUR rücken.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ236J Long Continental Faktor: 5
CJ21WG Short Continental Faktor: -5

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.