Top Charts

L’Oréal: Technische Neubewertung ist intakt

Der französische EURO STOXX 50-Titel L’Oréal, einer der weltweit führenden Hersteller von Kosmetika, war zuletzt wieder mit ansprechenden Finanzdaten speziell im Asiengeschäft und beim Online-Auftritt aufgefallen. Die Aktie, die bereits seit Jahren eine “sportliche” Bewertung aufweist, gehört trotzdem seit Jahrzehnten zu den “technischen Marathonläufern” an den europäischen Aktienmärkten.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

L’Oreal: Bleibt technischer (Zu-)Kauf

Aus übergeordneter technischer Sicht befindet sich L’Oréal seit dem Januar 1981 und Kursen um 0,83 EUR in einer langfristigen Aufwärtsbewegung, wobei diese zwischenzeitlich auch eine mehrjährige Pause einlegte. Ausgehend von Kursen um 117,0 EUR (Oktober 2014) hat sich ein mehrjähriger Hausse-Trend (Trendlinie aktuell bei 210,0 EUR) gebildet, der auch in der Corona-Baisse (Februar / März 2020) verteidigt wurde. Seit Anfang 2018 und einem Kursniveau um 200,0 EUR hat sich die Hausse-Dynamik bzw. das langfristige Aufwärtsmomentum in der Aktie etwas erhöht. Aus mittelfristiger technischer Sicht befindet sich L’Oréal seit dem Frühsommer 2020 und Kursen um 250,0 EUR wieder in einem Aufwärtstrend, dessen Trendlinie bei 290,0 EUR (leicht oberhalb der steigenden 200-Tage-Linie) liegt. Diese technische Gesamtlage signalisiert weiterhin ein mittelfristiges technisches Kurspotential bis in den Bereich von 340,0 – 350,0 EUR. Aus kurzfristiger technischer Sicht bewegte sich L’Oréal, die zuletzt eine Dividenden-Erhöhung auf 4,0 EUR (Ex am 27.04.21; (Brutto-)Jahresdiv.-Rendite von ca. 1,3 Prozent) angekündigt hat, seit November 2020 in einer trendbestätigenden “Flagge” unterhalb von 321,4 EUR. Hier arbeitet der Titel an einem neuen Trading-Kaufsignal. Insgesamt bleibt L’Oréal ein (defensiver) technischer Wachstumswert und ein (Zu-)Kauf.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB0B5MLongL'OrealFaktor: 7
SD1MXNShortL'OrealFaktor: -7
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

Trotz der Corona-Krise konnten die meisten Rohstoffpreise 2020 deutlich zulegen. Wie wird es im neuen Jahr weitergehen? Erfahren Sie hier, welche Rohstoffe neue Rekordhochs erreichen könnten und wer es 2021 schwer haben wird. Jetzt lesen!