Top Charts

Linde wird zum DAX-Heavyweight

Am Freitag, den 21.12.18 (Xetra-Schlusskurse) kommt es zur nächsten regulären DAX-Quartalsanpassung (u.a. Update der Free-Float-Faktoren / Aktienanzahlen). Am Donnerstag, den 27.12.18 startet der DAX dann mit diesen Veränderungen.

Linde plc wird diesmal der große Index-Gewinner, da jetzt die höhere Aktienanzahl der fusionierten Company in den Index eingestellt wird. Hierdurch sollte Linde (zurzeit: DAX-Position 8; DAX-Gewicht: ca. 4,31%) auf Position 3 (neues, erwartetes Index-Gewicht: ca. 8,47%) vorrücken und damit zu den DAX-Schwergewichten gehören. Die Umschichtungen von passiven Investoren, die den DAX nachbilden, sollte zunächst für eine Fortsetzung der laufenden relativen Stärke von Linde (ggü. dem DAX) sorgen. Auch SAP gehört diesmal zu den Index-Gewinnern, da der Titel wieder auf 10,0% hochgekappt wird. Der größte Index-Verlierer sollte Siemens sein, die zwar auf DAX-Position 2 bleiben aber von gegenwärtig 9,44% auf ca. 8,75% verlieren sollten. Hier sollte das Index-Angebot die Siemens-Aktie etwas belasten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ21UMLongLinde Faktor: 5
CJ2360LongSAPFaktor: 5
CJ2361ShortSiemensFaktor: -5
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.