Aktie

K+S – Rally von der Trendlinie

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Düngemittel- und Salz-Konzerns K+S (WKN: KSAG88) bewegt sich ausgehend vom im Jahr 2008 bei 97,35 EUR markierten Rekordhoch in einem intakten langfristigen Abwärtstrend. Im März erreichte sie ein Dekadentief bei 4,50 EUR und startete eine bislang dreiwellige Erholungsbewegung. Im Dunstkreis eines wichtigen Erholungsziels ging der Wert vor einigen Wochen wieder in eine Schwächephase über. Dieser Abschwung führte den Kurs zurück bis an die mittelfristige Aufwärtstrendlinie, ausgehend vom März-Tief. Von diesem Support konnte sich das Papier schließlich im gestrigen Handel deutlich nach oben absetzen. Der von hohem Handelsvolumen begleitete Kursanstieg beförderte es an die Hürde des letzten Reaktionshochs bei 6,07 EUR. Gelänge ein Tagesschluss darüber, käme es zu einer Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes. Weitere Kursavancen in Richtung 6,69/6,70 EUR und eventuell 7,28/7,44 EUR würden dann nicht überraschen. Erst mit einem Anstieg über die Zone 7,98-8,70 EUR würde sich auch das übergeordnete Chartbild zugunsten der Bullen entspannen. Mit Blick auf die Unterseite ist nun der Support bei 5,48-5,61 EUR als kritisch anzusehen. Dessen Verletzung würde ein bearishes Anschlusssignal im Rahmen des übergeordneten Baissetrends senden. Potenzielle nächste Ziele lauten dann 4,98 EUR und 4,50 EUR. Darunter müsste ein fortgesetzter Kursverfall in Richtung 3,70 EUR eingeplant werden.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CL5M40CallK+SHebel: 4,4
CL31VXPutK+SHebel: 3,4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.